Veranstaltungen

Samstag, 21. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 12 ℃ · Pilzwanderung in HasselNachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der Oberwürzbachhalle

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Kinowerkstatt: Vor der Morgenröte

Wann:
8. Juli 2016@20:00
2016-07-08T20:00:00+02:00
2016-07-08T20:30:00+02:00
Wo:
Kinowerkstatt St. Ingbert
Pfarrgasse 49
66386 Sankt Ingbert
Deutschland
Kontakt:
W. Kraus

Die Kinowerkstatt zeigt Maria Schraders sehenswerten Film über Stefan Zweig „Vor der Morgenröte“ am Freitag, den 8. Juli, um 20 Uhr, am Samstag, den 9. Juli, um 20 Uhr, am Sonntag, den 10. Juli, um 18 Uhr und am Montag, den 11. Juli, um 20 Uhr!

(Deutschland, Frankreich, Österreich 2015) mit Josef Hader, Barbara Sukowa, Aenne Schwarz, Matthias Brandt, Charly Hübner u.a.

Gerade in Ludwigshafen beim 12. Festival des deutschen Films mit dem Hauptpreis ausgezeichnet, ist Maria Schraders Film über Stefan Zweig „Vor der Morgenröte“ ein Glücksfall. Der renommierte Filmkritiker Frederic Jaeger schrieb: „Maria Schrader hat einen Historienfilm gedreht, der Stefan Zweig weder als Material für den Literatur- noch für den Geschichtsunterricht aufbereitet. Die Erfahrung der Vergangenheit, (ist) ein ästhetisches und ein erzählerisches Fest!“ – absolut sehenswert!
Und „…Maria Schrader gibt eine Richtung vor, um dem Leben von Stefan Zweig nachzuspüren. Es sind genauer genommen sechs Episoden aus seiner Zeit im Exil, die sie inszeniert, säuberlich getrennt mit Orts- und Zeitangaben, eingeblendet auf einem fast weißen Hintergrund, der Papier sein könnte. Äußerlich gibt sich „Vor der Morgenröte“ zurückgenommen, doch das Ausschnitthafte entwickelt einen wundersamen Sog. Hinein in eine Zeit, die wir nicht gekannt haben, in ein Leben, das nur Erzählung sein kann, das unwirklich erscheint und doch von einer besonderen Dringlichkeit durchzogen ist. Mit Stefan Zweig durch das paradisische Brasilien reisen, vor dem Krieg fliehen, die Heimat nie aus dem Kopf kriegen, ankommen ohne anzukommen…“

 

PM: W. Kraus

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017