Veranstaltungen

Sonntag, 24. September 2017 · sonnig  sonnig bei 18 ℃ · Heimat- und Trachtenumzug durch St. IngbertRohrbacher Kerb – Straußbuwe und Straußmäde wieder dabei10-jähriges Jubiläum „Saarländisches Oktoberfest – St. Ingbert“

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Kleinode an saarpfälzischen Wegrändern

Wann:
27. September 2017@19:00
2017-09-27T19:00:00+02:00
2017-09-27T19:15:00+02:00
Kontakt:
Saarpfalz-Kreis Homburg
06841/104-7228

Der Vortrag mit Bildern von Quellen und Kapellen, Hauszeichen und Inschriften, Grotten, Grab- und Grenzsteinen, findet im Seminarraum von Haus Lochfeld am Mittwoch, 27. September statt.

Zumeist werden sie bestenfalls beiläufig zur Kenntnis genommen oder auch gleich ganz übersehen, die in der Tat unscheinbaren Relikte saarpfälzischer Vergangenheit, die sich in Feld und Flur, aber auch in Stadt und Dorf aus alten Zeiten erhalten haben. Grenzsteine erzählen von längst untergegangen Herrschaftszeiten, Denkmale erinnern an Kriege und die damit verbundenen Opfer, Kreuze berichten von Gelübden, Unglücken und Schicksalen. Zunehmend seltener werden Hauszeichen, die über Bewohner und ihre Berufe Auskunft geben, und noch größere Seltenheiten sind historische Grabsteine, die zunehmend der um sich greifenden Modernisierungsmanie auf Friedhöfen zum Opfer fallen. Derlei eher unauffällige, aber gleichwohl reizvolle Attraktionen en miniature stehen im Mittelpunkt des Vortrags, zu dem am Mittwoch, 27. September der Zweckverband „Saar-Blies-Gau/Auf der Lohe“ in Zusammenarbeit mit dem Saarpfalz-Kreis und dem Mandelbachtaler Verkehrsverein im Rahmen der Mandelbachtaler Naturerlebnistage einlädt. Die „Kleinode an saarpfälzischen Wegrändern“ werden von Martin Baus vom Fachbereich „Kultur und Heimatpflege“ des Saarpfalz-Kreises in Bildern und in ihrer Geschichte vorgestellt.

Beginn ist um 19 Uhr, Ort des Geschehens ist der Seminarraum des Hauses. Der Eintritt kostet 3 Euro, um Anmeldung bis spätestens 26. September 2017 beim Saarpfalz-Kreis Homburg und zwar bei Waltraud Stephan-Diener oder Christian Stein per Telefon (06841/104-7228) oder per Email haus-lochfeld@saarpfalz-kreis.de wird gebeten.

Dort gibt es weitere Informationen (auch eine Anfahrtsbeschreibung) zum Angebot des Kulturlandschaftszentrums.

 

PM: Pressestelle SPK

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017