Veranstaltungen

Donnerstag, 19. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 16 ℃ · Bunter Nachmittag für SeniorInnen in der OberwürzbachhalleSaarländische Künstler sind bei Künstlermarkt vertretenVon Kelten und Römern – Zeitreise in die regionale Vergangenheit

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Knipser veranstalten Benefiz Mega-Disco in der Oberwürzbachhalle

Wann:
23. Januar 2015@20:00
2015-01-23T20:00:00+01:00
2015-01-23T20:30:00+01:00
Preis:
5€ im Vorverkauf, 6€ Abendkasse
Kontakt:

Am 23. + 24. Januar 2015 veranstalten die Knipser aus Oberwürzbach zu ihrem 40 jährigen Vereinsjubiläum eine MEGA-Disco in der Oberwürzbachhalle.

Geboten wird außer der besten Musik aus den letzten 40 Jahren, eine Lasershow und ein interaktives Bühnenbild.

Unsere Mega Disco, die in der Umgebung Kultstatus besitzt und in den 90´er Jahren jährlich durchgeführt wurde, wird in diesem Jahr ihr Revival erleben.

Wir freuen uns sowohl auf die jüngeren Besucher, als auch auf die jung gebliebenen, die mit Sicherheit schon einige Mega Disco’s mitgefeiert haben.

Bei der Musik werden alle Altersgruppen auf ihre Kosten kommen.

Einlass für die Veranstaltung ist an beiden Tagen um 20.00 Uhr.

Karten gibt es im Vorverkauf für 5 € pro Tageskarte und an der Abendkasse für 6 € pro Tageskarte. Kombikarten für beide Veranstaltungstage kann man im Vorverkauf und an der Abendkasse für 8 € erwerben. Mindestalter 16 Jahre.
Der Vorverkauf startet ab 12.01.2015.

Vorverkaufsstellen sind:
Café Wannemache
Hauptstr. 125
66386 St. Ingbert- Oberwürzbach
(täglich geöffnet ab 17.00 Uhr außer dienstags)

Hairstore by Peter
Über dem Weiher 18
66386 St. Ingbert Oberwürzbach
(werktags geöffnet ab 9:30 Uhr außer montags)

Der Erlös der Veranstaltung geht an „Herzenssache“

Infos zur Veranstaltung und unserem Verein findet ihr unter: www.knipser-ev.de

 

PM: Gunther Degel
(1. Vorsitzender Knipser e.V.)

 

 

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017