Veranstaltungen

Samstag, 28. November 2020 · Nebel  Nebel bei 1 ℃ · 18 positive Testergebnisse aus Homburger Senioreneinrichtung Standort für Impfzentrum Ost gefunden „filmfriend“ ganz neu in der Stadtbücherei St. Ingbert

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Werner Herzog: Königin der Wüste

Wann:
9. August 2020 um 18:00
2020-08-09T18:00:00+02:00
2020-08-09T18:15:00+02:00
Wo:
Kinowerkstatt St. Ingbert
Pfarrgasse 49
66386 St. Ingbert
Deutschland

Im Mittelpunkt: Werner Herzog. Er gehört zu den weltweit wichtigsten Filmemachern – und wird zu den einflussreichsten Persönlichkeiten im Filmbereich überhaupt gezählt.

Sein Leben gehe voll und ganz in seinem Werk auf, so hat er es sinngemäß einmal formuliert. Wer sich am Wochenende weiter mit dem Regisseur Werner Herzog beschäftigen will, hat die Möglichkeit dazu in der Kinowerkstatt St. Ingbert, dort steht weiterhin Werner Herzog im Mittelpunkt.

Heute ist noch einmal Nicole Kidman als Gertrude Bell zu sehen. “Königin der Wüste” (USA 2015) mit James Franco, Robert Pattinson, Damian Lewis, Jenny Agutter, Holly Earl, erinnert an das Leben der englischen Forscherin Gertrude Bell, die ihr Leben und ihr Herz der Wüste widmete. Der Film begleitet Gertrude Bell auf ihrer Reise durch weite Teile des noch bestehenden osmanischen Reiches, sie betreibt archäologische Forschungen, schreibt über Land und Leute und erkundet die Beduinenstämme. Nicole Kidman verkörpert mit kühler Noblesse die englische Forschungsreisende. Die Historikerin erwarb sich den Respekt rivalisierender Stammesführer und war vor genau hundert Jahren als Beraterin der Briten ebnso wie Lawrence von Arabien an der Neuordnung der arabischen Welt beteiligt.

Mehr Werner Herzog:

  • “Die Höhle der vergessenen Träume” (Montag, 10. August, 18 Uhr, in 3D)

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Wetter in St. Ingbert

Veranstaltungen

aktuelle Baustellen

Baustellen-Radar

________________
zum Terminkalender

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Manfred Manns Earth Band. Special Guest Ten Years After

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020