Veranstaltungen

Samstag, 19. August 2017 · Dorffest mit KirmesÜ30-Party im Eventhaus St. IngbertHasseler Dorffest 2017

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

„Kompliziertes“ Spiel gegen VfB Stuttgart II

Wann:
1. Oktober 2016@14:00
2016-10-01T14:00:00+02:00
2016-10-01T14:30:00+02:00
Wo:
Robert-Schlienz-Stadion
Mercedesstraße 109
70372 Stuttgart
Deutschland
Kontakt:
SV 07 Elversberg

Nach dem Unentschieden im Heimspiel gegen Kickers Offenbach und dem souveränen 10:0-Sieg im Saarlandpokal gegen SVGG Hangard tritt die SV Elversberg zum Abschluss der englischen Woche bei der U23 des VfB Stuttgart an.

Das Spiel des 12. Spieltages der Regionalliga Südwest am Samstag, 01. Oktober, findet nicht wie ursprünglich geplant im GAZI-Stadion auf der Waldau, sondern im Robert-Schlienz-Stadion (Mercedesstr. 109, 70372 Stuttgart) statt. Anstoß ist um 14.00 Uhr.

Rückblickend auf die vergangenen Auswärtsspiele in der Liga sagt SVE-Torhüter Daniel Batz: „Wir wollen uns wieder mit einem Sieg belohnen. Obwohl es gegen Stuttgart sehr schwer wird, sind wir zuversichtlich, dass wir die drei Punkte mit nach Elversberg nehmen können.“

Der VfB Stuttgart II hat eine Partie weniger als die SVE bestritten und steht derzeit auf Tabellenplatz 15. Am vergangenen Wochenende hat das Team von Sebastian Gunkel mit dem 0:0-Unentschieden bei Waldhof Mannheim bewiesen, dass es stabil in der Defensive steht und auch gegen Spitzenteams punkten kann. „Am Samstag erwartet uns eine komplizierte Aufgabe. Der Gegner wird wieder mit aller Macht versuchen die Null zu halten“, sagt SVE-Cheftrainer Michael Wiesinger und weist auf einen weiteren Faktor hin: „Der neue Trainer der VfB-Profis hat in seinem Kader einige Korrekturen vorgenommen. Dadurch wird sich auch bei der U23 einiges verschieben und jeder Spieler hat dort die Chance, sich neu zu positionieren und in den Fokus zu spielen. Trotzdem gehen wir als Favorit in das Spiel und wollen den Platz als Sieger verlassen.“

Die SVE muss am Samstag weiterhin verletzungsbedingt auf Kevin Maek und Matthias Cuntz verzichten. Zudem sind Markus Obernosterer, Jan Washausen und Steffen Bohl angeschlagen. „Der Einsatz dieser drei Spieler ist fraglich. Wir werden morgen nach dem Abschlusstraining eine Entscheidung treffen“, sagt Wiesinger. Lukas Kohler ist nach seiner Gelb-Rot-Sperre wieder einsatzbereit.

 

PM: S. Halenke

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017