Veranstaltungen

Montag, 15. August 2022 · leichtes Gewitter  leichtes Gewitter bei 19 ℃ · Cool bleiben an tierisch heißen Tagen Kanutour auf der Blies für die ganze Familie Kultursommer: Julian Blumenthaler Quartett

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Kultursommer: Kalibo Comedy-Zaubershow

Wann:
11. August 2022 um 19:30
2022-08-11T19:30:00+02:00
2022-08-11T19:45:00+02:00
Wo:
Hof der Ludwigschule
Theresienstraße 9
66386 St. Ingbert
Deutschland

„Kann man DAVON leben?“ – Er hat schon in über 70 Ländern gezaubert, zuletzt war er auch im Fernsehen, als Zauberer der bekannten ARD-Serie „Verrückt nach Meer“ zu sehen. Nun haben auch Sie die Möglichkeit sich von dem gefragten Comedy-Magier Kalibo verzaubern zu lassen!

Welches sind die Fragen, die jedem, wirklich jedem, Zauberkünstler gestellt werden??
„Machen Sie das hauptberuflich? Können Sie Geld zaubern? Schöneres Wetter? Was sagt denn Ihre Frau dazu?“
Ist es eher die Frage: „WIE machen Sie das?“ oder vielmehr „WARUM machen Sie das?“ –
Wie dem auch sei: auf all diese Fragen gibt Kalibo nun endlich eine Antwort – damit auch die letzten Geheimnisse der altehrwürdigen Zauberkunst endlich aufgedeckt werden!

Warum zaubern alle Zauberer mit Seilen? Wie gewinnt man beim Hütchenspiel? Warum sind Saarländer die Meister der Entfesslungskunst? Wie inszeniert man den gigantischsten Kartentrick aller Zeiten?
Antworten gibt’s… Versprochen!

Kalibo ist ein moderner Vertreter seiner Zunft. Seine Magie kommt ohne Glitzerboxen und Kaninchen im Hut aus. Vielmehr unterliegt seine Kunst psychologischen Grundlagen, bei ihm verschwimmen die Grenzen zwischen Wahrnehmungstäuschung und Illusion. Sein ausgezeichnetes Programm „Kann man DAVON leben“ verspricht originelle und verblüffende Zauberei gepaart mit erfrischender Comedy und einer guten Portion Selbstironie!

Eintrittskarten gibt es HIER

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Druckerei Demetz

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Wetter in St. Ingbert

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2022