Veranstaltungen

Mittwoch, 27. Oktober 2021 · Nebel  Nebel bei 9 ℃ · „Kästner am Abend“ in der Stadtbücherei St. Ingbert Papierladung eines Müllwagens fängt Feuer – Größerer Schaden verhindert Neuwahlen beim Sportbund St. Ingbert e. V.

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Lesung aus dem Kriegstagebuch von Ruth Schier

Wann:
21. September 2021 um 19:30
2021-09-21T19:30:00+02:00
2021-09-21T19:45:00+02:00
Wo:
Stadtbücherei St. Ingbert
Kaiserstraße 71
66386 St. Ingbert
Deutschland

Am Dienstag, 21. September um 19.30 Uhr, veranstaltet das St. Ingberter Literaturforum eine Lesung: Ursula und Albrecht Ochs lesen aus „Gestern war ein schwerer Tag für uns hier in St. Ingbert

– das Kriegstagebuch von Ruth Schier“ in der Stadtbücherei St. Ingbert, Kaiserstr. 71.

Ruth Schier (1921 – 2018) wuchs in St. Ingbert auf, wo ihre Eltern in der Kaiserstraße ein Stoffwarengeschäft betrieben. 1943 heiratete sie Otto Schier, den Sohn des damaligen Bürgermeisters Dr. Norbert Schier. Otto Schier war zu dieser Zeit als Offizier in Frankreich stationiert. Als die Korrespondenz zwischen den Eheleuten im Mai 1944 abriss, vertraute Ruth Schier ihrem Tagebuch die Geschehnisse und Erlebnisse der letzten Kriegsmonate an.

Diese noch von Frau Schier selbst für die Veröffentlichung vorbereiteten Texte sind nicht nur eine wertvolle Quelle für die Stadtgeschichte, sondern auch sehr persönliche, berührende Momentaufnahmen einer schrecklichen Zeit.

Die Lesung findet unter Einhaltung der geltenden Corona-Bestimmungen statt.

Eine Anmeldung in der Stadtbücherei ist erforderlich: Tel. 06894/9225711, E-Mail stadtbuecherei@st-ingbert.de.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Wetter in St. Ingbert

Veranstaltungen

________________
zum Terminkalender

aktuelle Baustellen

Baustellen-Radar

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021