Veranstaltungen

Donnerstag, 14. November 2019 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 4 ℃ · Tageswohnungseinbruch SüdstraßeDas perfekte GeheimnisHokuspokus und Zauberschlammassel

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Luitpolds Lust: 3 Tage Rohrbacher Kerwetreiben

Wann:
21. September 2019 um 10:00 – 23. September 2019 um 23:45
2019-09-21T10:00:00+02:00
2019-09-23T23:45:00+02:00
Preis:
Kostenlos

An der Rohrbacher Kerb wird wieder zünftig gefeiert. Wenn schon auf dem Marktplatz in Rohrbach keine Schausteller mehr an der Kirmes zu sehen sind,

in den Herzen der Bürger lebt die Kerb noch. In den Gaststätten und Restaurants freut man sich nicht nur auf die Straußbuwe und -mäde, auch für die Bevölkerung wird alles vorbereitet.

Über die Rohrbacher Kerb ist in „Luitpolds Lust“ Schlachtfest und Unterhaltung.

Biergarten „Luitpolds Lust“ 2019

Zum Auftakt, am Kerwesamstag, den 21.09.2019 ist ab 19 Uhr NON-STOPP mit einem DJ Musik für JUNG und ALT angesagt.
Die Gaststätte „LUITPOLDS LUST“ (Fam. Kayser) will mit allen Bürgern wieder Kerb feiern wie FRÜHER – in den 20ziger Jahren, eben für Jung und Alt.
Die Mitglieder und Freunde des VdK Rohrbach werden die Kerwe-Veranstaltung im Vereinslokal natürlich unterstützen und soweit es geht besuchen.
Wir bitten unsere Mitglieder „machen Sie mit“.

Gebäudeansicht „Luitpolds Lust“ vorne aus dem Jahre 1927

Gebäudeansicht „Luitpolds Lust“ vorne aus dem Jahre 2019

Übrigens, über die Kerb, vom 21. bis 23.09.2019 hat Luitpolds Lust bereits ab dem Frühschoppen ganztägig von 10 Uhr an geöffnet.
Alle Bürger, Junge oder Junggebliebene aus Nah und Fern sind herzlich willkommen.
Es soll wieder Kerwestimmung in Rohrbach herrschen wie in alten Zeiten.

Also, kommen Sie und machen Sie mit.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Wetter in St. Ingbert

Aktuelle Baustellen und Verkehrsbehinderungen

Neueste Kommentare

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Austellungen

Geschenktipp

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2019