Veranstaltungen

Samstag, 23. Februar 2019 · sonnig  sonnig bei 4 ℃ · Große Kappensitzung der KG „dann wolle ma emol“Ulli Meyer besuchte das St. Ingberter BarbaraheimVerkehrsunfall vor Kaiserstraße 20

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Lunchvortrag in der UnternehmerWerkstatt

Der Geschäftsbereich Wirtschaft und der Marketingclub Saar laden ein zum Lunchvortrag:

„Kontakte knüpfen, pflegen und ausbauen mit System. Ein Leitfaden für Kundengewinnung und Kundenbindung“

Mittwoch, 13. Februar von 12 bis 14 Uhr
in die UnternehmerWerkstatt (2. OG)
Ludwigsschule, Theresienstr. 9 in 66386 St. Ingbert

Kontakte sind das Lebenselixier für jedes Unternehmen. Die Fähigkeit, neue Kontakte zu knüpfen und auszubauen, entscheidet häufig zwischen Erfolg und Scheitern. Kontakte kommen gerade bei Jungunternehmern zu einem hohen Anteil aus dem eigenen Netzwerk und über Empfehlungen. Aber woher weiß ich, wie ich richtig „netzwerke“ und wie ich dazu am besten vorgehe?

Der Vortrag zeigt, wie Existenzgründer die Grundlage dafür schaffen, Kunden zu finden, diese systematisch auf -und auszubauen und langfristig an das eigene Unternehmen zu binden. Wie schaffe ich es, dass mich der potenzielle Kunde überhaupt wahrnimmt? Wie komme ich an Adressen, Kontaktdaten und den richtigen Ansprechpartner? Wie kann ich beeinflussen, dass der Kunde bei mir kauft bzw. sogar zum Stammkunden wird? Wie generiere ich Kontaktanlässe und -möglichkeiten? Wie kann ich ein Netzwerk von Empfehlern aufbauen?

Der Referent Markus Zimmermann stellt ganz praktisch dar, wie Gründer ihre Kontakte mit System aufbauen und wie sie dazu Word, Excel und einfache CRM-Systeme einsetzen können. Und er gibt Tipps, wie man die eigene Akquise-Routine auch langfristig durchzuhalten kann.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldungen unter 06894 13-732 oder per Mail an wirtschaftsfoerderung@st-ingbert.de bis 11. Februar.

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Austellungen

Baustellen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2019