Veranstaltungen

Dienstag, 12. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 1 ℃ · 50 Jahre galerie m beck HomburgWintervorbereitung der Regionalliga-MannschaftVeränderungen im Regionalliga-Kader der SV Elversberg

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Magie der Farben im Baden-Badener Kunstforum St. Ingbert

Wann:
9. Oktober 2014@08:00–10. Januar 2015@16:00
2014-10-09T08:00:00+02:00
2015-01-10T16:00:00+01:00
Preis:
kostenlos
Kontakt:
Baden-Badener Kunstforum
(06894) 915-103

Am Donnerstag, 9. Oktober 2014, 19 Uhr, lädt das Baden-Badener Kunstforum zur Vernissage der neuen Ausstellung ein. Unter dem Titel „Magie der Farben“ präsentiert die saarländische Künstlerin Marianne Pflug eine ausgewählte Sammlung ihrer Arbeiten.

Klaus Kihl, Baden-Badener Versicherung AG, wird die Gäste bei der Vernissage begrüßen. Die Laudatio hält Kunsthistorikerin Dr. Brigitte Quack. Die Künstlerin wird an diesem Abend ebenfalls vor Ort sein.

Die Besichtigung der Werke ist jeweils von Montag bis Freitag zwischen 8 und 16 Uhr möglich. Der Eintritt ist frei.

Magie der Farben
Die Magie der Farben lässt einen Raum entstehen, in dem sich Bekanntes und Unbekanntes mischen. Bei den meisten Bildern geht es nicht nur um ein bloßes Darstellen von etwas Bekanntem, sondern um einen Prozess, der sich zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit entwickelt. „Habe ich ein bestimmtes Motiv im Kopf, versuche ich es im Bild darzustellen. Dabei wird einerseits der nicht greifbare Raum thematisiert, andererseits der Zwischenraum zwischen Auflösung und Formung von Wirklichkeit. Oder ich beginne mit Farbauftragungen, setze verschiedene Schichten darüber und entwickele daraus ein Motiv“, so Pflug über ihre Technik. Pflug hat bereits in mehreren Galerien in Deutschland und Frankreich ausgestellt.

Ausstellung „Magie der Farben“
9. Oktober 2014 bis 10. Januar 2015
Künstlerin: Marianne Pflug
Besuchszeiten: Montag bis Freitag, 8 bis 16 Uhr


Baden-Badener Kunstforum

Das Baden-Badener Kunstforum bietet Künstlern die Möglichkeit, ihre Werke in den Räumlichkeiten der Baden-Badener Versicherung AG in St. Ingbert auszustellen. Organisation, Catering, Marketingaktivitäten sowie die Einladung der Gäste übernimmt das Kunstforum. Für die Künstler entstehen dabei keinerlei Kosten. Dieses Ausstellungskonzept trägt dem Gedanken Rechnung, ambitionierten Künstlern die Chance zu bieten, ohne großen finanziellen Aufwand ihre Kunst zeigen zu können. Gleichzeitig sollen auch diejenigen unterstützt werden, denen es nicht so gut geht: Alle ausstellenden Künstler haben sich dazu bereit erklärt, 10 % ihres Verkaufserlöses an die im Jahr 2009 gegründete Baden-Badener Kinder- und Jugendstiftung zu spenden (www.kinderjugendstiftung.de).

Besucher-Kontakt:
Baden-Badener Kunstforum
Schlackenbergstraße 20
66386 St. Ingbert
Telefon: (06894) 915-103
E-Mail: kunstforum@baden-badener.de ‚
Internet: www.baden-badener.de/kunstforum

PM: Susanne Altmaier

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017