Veranstaltungen

Montag, 16. Oktober 2017 · klar  klar bei 13 ℃ · Sonderveranstaltung der KinowerkstattWarmwasserbereitung mit Strom ist teuer!Kirmes in St. Ingbert

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Mathelust auf der Alten Schmelz

Wann:
20. September 2014@10:30–13:00
2014-09-20T10:30:00+02:00
2014-09-20T13:00:00+02:00
Wo:
Konsum
Alte Schmelz
66386 Sankt Ingbert
Deutschland

Am kommenden Samstag, 20. September von 10:30 bis 13:00 Uhr öffnet die Mathe-Werkstatt „Mathelust“ auf der Alten Schmelz 64 im Konsum wieder ihre Pforte.

An spannenden Aufgaben können mathematisch Interessierte aller Altersgruppen (Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren) erfahren, dass Mathematik mehr als bloßes Rechnen ist. Mathematik ist nach unserem Verständnis eine geistige Herausforderung, die jedem Spaß machen kann, wenn „das Denken zu den größten Vergnügungen der menschlichen Rasse“ gehört, wie Berthold Brecht meinte.

Es geht auch darum, Alltagserfahrungen mit mathematischem Denken besser zu durchdringen und dabei eigenen Fragestellungen nach zu gehen.

An Aufgaben wie z.B. „Wie viele Luftballons passen in unser neues Klassenzimmer?“ oder „Wie viele Autos stehen in einem Stau von 8 km zwischen Saarbrücken und St. Ingbert und was sind die Folgen solcher Staus?“ – lernen Kinder und Jugendliche Fragen aus ihrer Lebenswelt besser zu strukturieren und sich über mathematische Strategien aus zu tauschen oder mathematisch kreativ zu denken. Solche und ähnliche selbstgestellten Aufgaben sollen Lust an mathematischer Auseinandersetzung wecken, Frage- und Entdeckerhaltung und vor allem Selbstvertrauen fördern und dabei ganz nebenbei auch mathematische Fertigkeiten vertiefen und erweitern.

Der Schwerpunkt der Mathewerkstatt am 20. September wird das Finden, Erforschen und Lösen von Sachaufgaben zu Zusammenhängen von langsam-schnell, laut-leise in räumlichen und zeitlichen Kontexten sein. Außerdem stehen interessante mathematische Spiele und Knobeleien auf dem Programm.

Besonders eingeladen sind dazu sowohl talentierte Mathematiker, die besondere Herausforderungen lieben als auch Kinder und Jugendliche, die von sich behaupten „Mathe – das liegt mir nicht“ und die sich Unterstützung bei der Überwindung mathematischer Schwierigkeiten wünschen.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017