Veranstaltungen

Mittwoch, 13. Dezember 2017 · leichter Sprühregen  leichter Sprühregen bei 3 ℃ · Vorweihnachtsprogramm des St. Ingberter SchachclubsÄnderungen im Fahrplan im Saarpfalz-KreisProgramm für Senioren in der Kinowerkstatt

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Meine Rechte als Arbeitnehmer

Wann:
7. Dezember 2016@19:30
2016-12-07T19:30:00+01:00
2016-12-07T20:00:00+01:00
Kontakt:
Biosphären-VHS St. Ingbert
06894/13-723, Fax: 06894/13-722

Die Biosphären-VHS St. Ingbert bietet am Mittwoch, 7. Dezember um 19:30 Uhr, unter der Leitung von Veris-Pascal Heintz einen Vortrag zu dem Thema „Meine Rechte als Arbeitnehmer“ an.

Die Veranstaltung findet im Kulturhaus, Annastr. 30, statt.

Die weit überwiegende Zahl der Erwerbstätigen geht einer abhängigen Beschäftigung nach. Insbesondere im Saarland nimmt dabei die Zahl derer zu, die sich in prekären Arbeitsverhältnissen, z. B. Niedriglohn, Minijob o.ä. befinden. Vor allem junge Menschen absolvieren immer öfter Praktika, um Lücken im Lebenslauf zu überbrücken oder um ausbildungs- bzw. studienrelevante Praxiserfahrungen zu sammeln.

Nicht zuletzt deshalb ist es lohnenswert, über die Rechte als Arbeitnehmer im Bilde zu sein. Welchen Urlaubsanspruch habe ich? Gilt dieser auch für Praktikanten? Was gilt im Krankheitsfall? Muss ich beim Vorstellungsgespräch alle Fragen wahrheitsgemäß beantworten? Was muss in dem Arbeitsvertrag stehen? Diese und einige andere Fragen sollen in dem Fachvortrag beantwortet werden. Der Referent weist jedoch ausdrücklich darauf hin, dass eine individuelle Rechtsberatung nicht angeboten werden kann.

Um Anmeldung wird gebeten.

Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle der Biosphären-VHS St. Ingbert, Kaiserstraße 71, Tel. 06894/13-723, Fax: 06894/13-722 oder vhs@st-ingbert.de.

 

PM: Stadt St. Ingbert

Wetter in St. Ingbert

Neueste Kommentare

Kleinanzeigen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017