Veranstaltungen

Sonntag, 19. September 2021 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 14 ℃ · Europäische Mobilitätswoche: Veranstaltungsübersicht Maskenpflicht und Hygienemaßnahmen bei der Bundestagswahl Europäische Mobilitätswoche: Veranstaltungsübersicht

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Mentoring-Café: Resilienz – wie man die Seele stärkt

Wann:
31. Mai 2021 um 18:00
2021-05-31T18:00:00+02:00
2021-05-31T18:15:00+02:00

Das Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises bietet am Montag, dem 31. Mai, um 18 Uhr einen interaktiven Online-Vortrag mit dem Titel „Resilienz – wie man die Seele stärkt“ an.

„Kann ich das schaffen?“ – Ja! Die Resilienzforschung zeigt es auf – jede und jeder kann seine Resilienz stärken, sofern man es wirklich will. In diesem interaktiven Vortrag erfahren die Teilnehmenden, aus welchem Grund das Thema Resilienz mehr denn je in aller Munde ist und was es konkret bedeutet.

Im Laufe des Lebens erleben alle turbulente Zeiten. Entscheidend dabei ist, wie der Mensch mit diesen Turbulenzen umgeht, damit er nicht nur durch die Krise kommt, sondern zudem gestärkt daraus hervorgeht. Der Online-Vortrag bietet Impulse für den Alltag und vermittelt die sieben Säulen der Resilienz, mit denen es gelingt, herausfordernde Ereignisse zu meistern und die eigene innere Wiederstandfähigkeit zu stärken. Dieser Vortrag ist für alle interessant, die einen ersten Eindruck davon erhalten wollen, wie man die Seele stärken kann.

Um Anmeldung bis zum 27. Mai unter frauenbuero@saarpfalz-kreis.de oder Tel. (06841) 104 – 7138 wird gebeten. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung findet über Zoom statt, den Link erhalten die Teilnehmenden nach der Anmeldung.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Wetter in St. Ingbert

Veranstaltungen

________________
zum Terminkalender

aktuelle Baustellen

Baustellen-Radar

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021