Veranstaltungen

Donnerstag, 19. Oktober 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 20 ℃ · Von Kelten und Römern – Zeitreise in die regionale VergangenheitScheck für die DLRG Ortsgruppe St. Ingbert e.V.Zweiter ZDF-Saarland-Krimi „In Wahrheit: Tödliches Geheimnis“

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Mit Heilpflanzen durch den Jahreskreis

Wann:
28. März 2017@19:00
2017-03-28T19:00:00+02:00
2017-03-28T19:15:00+02:00
Wo:
Haus Lochfeld, Kulturlandschaftszentrum
66399 Wittersheim
Deutschland
Preis:
3€
Kontakt:
Saarpfalz-Kreis
06841/104-7228

„Mit Heilpflanzen durch den Jahreskreis“ lautet der Bildervortrag am 28. März 2017 im Kulturlandschaftszentrum Haus Lochfeld in Wittersheim. Referentin ist die Pflanzenheilkundlerin Vera Keßler.

Viele Pflanzen, die in jedem Garten wachsen, wurden bereits von unseren Ahnen als heilende Medizin geschätzt. Heute jedoch sind viele auf ihnen beruhende Anwendungen in Vergessenheit geraten und oft genug werden die Pflanzen sogar als „Unkraut“ ausgerupft. Der Bildervortrag „Mit Heilpflanzen durch den Jahreskreis“ richtet sich an alle, die vom eigenen Garten profitieren wollen. In einem Naturgarten, in dem heimische Stauden und Gehölze wachsen, kann aus dem Vollen geschöpft werden. Bekannte Arten wie Gänseblümchen oder Brennnessel, aber auch unbekanntere Arten wie Gundermann oder Ruprechts-Storchschnabel können in der Küche oder für heilende Anwendungen genutzt werden.

„Mit Heilpflanzen durch den Jahreskreis“ ist eine Veranstaltung des Zweckverbandes „Saar-Blies-Gau/Auf der Lohe“ in Zusammenarbeit mit dem Saarpfalz-Kreis und dem Mandelbachtaler Verkehrsverein im Rahmen der Mandelbachtaler Naturerlebnistage. Der Vortrag am 28. März beginnt um 19 Uhr und findet im Seminarraum von Haus Lochfeld statt.

Um Voranmeldung bis spätestens 27. März 2017 beim Saarpfalz-Kreis per Telefon (06841/104-7228) oder per Email „haus-lochfeld@saarpfalz-kreis.de“ wird gebeten. Dort gibt es weitere Informationen (auch das komplette Veranstaltungsprogramm 2017 und eine Anfahrtsbeschreibung) zum Angebot des Kulturlandschaftszentrums. Wegen der begrenzten Parkmöglichkeit am Haus wird gebeten Parkplätze im Umfeld anzufahren oder Fahrgemeinschaften zu bilden.

Der Eintritt kostet 3 Euro.

 

PM: Pressestelle SPK

Wetter in St. Ingbert

Neueste Kommentare

Kleinanzeigen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017