Veranstaltungen

Dienstag, 12. Dezember 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 2 ℃ · 50 Jahre galerie m beck HomburgWintervorbereitung der Regionalliga-MannschaftVeränderungen im Regionalliga-Kader der SV Elversberg

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Mobiles Surfen und Soziale Netzwerke

Wann:
13. Oktober 2015@16:00
2015-10-13T16:00:00+02:00
2015-10-13T16:30:00+02:00
Kontakt:
Landesmedienanstalt Saarland
0681/38988-12

Am 13. Oktober 2015 (Dienstag) drehen sich die Fortbildungsveranstaltungen in der Landesmedienanstalt Saarland rund um die Themen Mobiles Surfen mit Smartphones und Tablets und Soziale Netzwerke:

Smartphones und Tablets ermöglichen uns, ständig und überall online zu sein. Wie sieht es mit den aktuellen Nutzungsgewohnheiten aus? Wozu nutzen Heranwachsende ihre mobilen Geräte, auf welchen Seiten bewegen sie sich und welche Apps sind gerade besonders gefragt? Die Veranstaltung Mobile Internetnutzung: Neue Trends im Visier gibt pädagogischen Fachkräften von 16 bis 18 Uhr ein „Update“ und diskutiert über neueste Entwicklungen und damit verbundene Chancen und Risiken. Gebühr: 10 €.

Im Seminar Der Einstieg in Soziale Netzwerke von 16 bis 20 Uhr erfahren Sie, worauf bei der Anmeldung in einem Sozialen Netzwerk geachtet werden sollte, welche Sicherheitseinstellungen vorgenommen werden und welche Daten Sie lieber nicht veröffentlichen sollten. Das Seminar richtet sich an alle, die sich näher über Soziale Netzwerke informieren möchten, bzw. sich ein Profil anlegen möchten, aber auch an diejenigen, die bereits ein Profil haben und dieses sicher nutzen wollen. Gebühr: 20 €.

Die Veranstaltungen finden statt in der Landesmedienanstalt Saarland, Nell-Breuning-Allee 6 in Saarbrücken-Burbach.
Anmeldungen telefonisch unter 0681/38988-12 oder online unter www.mkz.LMSaar.de.

 

PM: Tina Syrowatka

Wetter in St. Ingbert

Neueste Kommentare

Kleinanzeigen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017