Veranstaltungen

Freitag, 20. Oktober 2017 · leichter Regen  leichter Regen bei 14 ℃ · Nachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der OberwürzbachhalleSaarländische Künstler sind bei Künstlermarkt vertreten

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Nationale Bluesgröße am Freitag in Mandy’s Lounge

Wann:
13. Februar 2015@20:00
2015-02-13T20:00:00+01:00
2015-02-13T20:30:00+01:00
Preis:
kostenlos
Kontakt:
Michael Trautmann
06841 / 99 34 800

Mandy’s Lounge in der Kirrberger Str. 7 in 66424 Homburg präsentiert am Freitag, den 13. Februar 2015, „Bluesrudy & Marko Jovanovic“.

Wer das erste Mal einen Auftritt von „Bluesrudy & Marko Jovanovic“ erlebt, stellt bald fest wie packend und mitreissend die Spielfreude der beiden Musiker ist. Da beide Multiinstrumentalisten sind, entsteht trotz der kompakten Besetzung der Eindruck einer ganzen Band.

Die tiefe seelenberührende Stimme und das gleichzeitige Gitarren und Bassdrumspiel von Bluesrudy, sowie das  beseelte ausdrucksstarke Mundharmonika- und  Kontrabass-Spiel von Marko Jovanovic prägen den unverkennbaren Klang des Duos. Bluesrudy kommt aus der Lutherstadt Wittenberg, sein Mississippi heißt Elbe. Aufgewachsen in einer großen Familie, musste man am Tisch flink mit der Kelle sein, um satt zu werden. Um schön laut klappern zu können, lernte Rudy zunächst Schlagzeug, später Schlaggitarre, die dann auch sein Markenzeichen werden sollte. Neben dem Künstlernamen hat er von seinem Vater das Talent zum Trommeln geerbt, Von seiner Mutter hat er das Talent zur Unterhaltung. Einprägsam wie die Thesen Luthers formt Rudy alte Bluesklassiker und veredelt sie mit seinem eigenen Charme.
Der in Kreuzberg lebende Mundharmonika Spieler Marko Jovanovic berührt und verführt zugleich, überzeugt durch Präsenz und Zurückhaltung. Beides wirkt niemals aufgesetzt, sondern zutiefst geprägt von größtem Verständnis für die Musik, die mal nach perlenden Melodien verlangt, zartem Hauchen, kräftigem Druck: Marko Jovanovics Mundharmonika-Spiel vereint all das – und manch einer reibt sich verwundert und beglückt die Augen: So also klingt eine Mundharmonika?
Konzertbeginn: 20:00 Uhr
Eintritt: frei
PM: Michael Trautmann

Wetter in St. Ingbert

Neueste Kommentare

Kleinanzeigen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017