Veranstaltungen

Mittwoch, 27. Oktober 2021 · Nebel  Nebel bei 9 ℃ · „Kästner am Abend“ in der Stadtbücherei St. Ingbert Papierladung eines Müllwagens fängt Feuer – Größerer Schaden verhindert Neuwahlen beim Sportbund St. Ingbert e. V.

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Neue Horizonte – Beratung für den Übergang von der Berufs- in die Nachberufsphase

Wann:
24. September 2021 – 25. September 2021 ganztägig
2021-09-24T00:00:00+02:00
2021-09-26T00:00:00+02:00

Das Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises bietet ein Seminar an, das sich an angehende RuheständlerInnen richtet. Der Übergang in den „Un-Ruhestand“ geht mit vielfältigen Veränderungen einher – die Tage müssen neu strukturiert werden,

sind mit neuen Inhalten zu füllen, das soziale Netzwerk verändert sich durch den Wegfall der Kolleginnen und Kollegen und das Alltagsleben ist mit Partner oder Partnerin neu auszuhandeln. Manche sehen ihrem Ruhestand mit wachsender Unruhe entgegen – andere freuen sich auf ihre neue Lebensphase. Endlich mehr Zeit für „das, was man schon immer machen wollte“ – doch so einfach ist es oftmals nicht.

Das Beratungskonzept „Neue Horizonte“ bietet Menschen, die vor dem Schritt in den Ruhestand stehen oder sich bereits im Ruhestand befinden, eine Fülle von Methoden, um bei ihrem Übergang in die Nachberufsphase kompetent begleitet und unterstützt zu werden. Das Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises bietet hierzu ein Seminar am Freitag, 24. September, von 15 bis 20 Uhr, und Samstag, 25. September, von 9.30 bis 17.15 Uhr an. Kursleiterin ist Hilla Klingen, Praxis für Praxis für Individualpsychologie & Coaching, Berufsorientierung und Laufbahnberatung.

Um Anmeldung bis zum 17. September unter frauenbuero@saarpfalz-kreis.de oder Tel. (06841) 104-7138 wird gebeten. Die Teilnahme kostet 100 Euro, ermäßigt 75 Euro.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Wetter in St. Ingbert

Veranstaltungen

________________
zum Terminkalender

aktuelle Baustellen

Baustellen-Radar

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021