Veranstaltungen

Mittwoch, 13. Dezember 2017 · leichter Regen - Schauer  leichter Regen - Schauer bei 5 ℃ · Vorweihnachtsprogramm des St. Ingberter SchachclubsÄnderungen im Fahrplan im Saarpfalz-KreisProgramm für Senioren in der Kinowerkstatt

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Nüchtern fahren macht Schule – Berufsschüler des BBZ testen Promille-Fahrsimulator

Wann:
10. Juni 2015@09:00–15:00
2015-06-10T09:00:00+02:00
2015-06-10T15:00:00+02:00

Die „DON’T DRINK AND DRIVE Academy“ besucht am Mittwoch, den 10. Juni 2015, von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr das Berufsbildungszentrum in St. Ingbert.

Mit nachvollziehbaren Argumenten, Reaktionstests und dem Einsatz des computergesteuerten Promille-Fahrsimulators wollen die geschulten Promoter Schülerinnen und Schüler überzeugen, dass Alkohol und Auto fahren nicht zusammenpassen. Die Einsätze der „DDAD Academy“ stehen 2015 im Saarland unter der Schirmherrschaft der Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes, Anke Rehlinger.

Das BBZ ist mit seinen zahlreichen technischen Ausbildungsberufen der ideale Ort, um Kfz- und Technik-affine junge Menschen mit der Botschaft „Wer fährt, bleibt nüchtern!“ zu erreichen. Gerade Schüler der Kfz-affinen Berufe können eine Vorbildrolle im Freundeskreis übernehmen und zu glaubwürdigen Multiplikatoren für die Botschaft „Wer fährt, bleibt nüchtern!“ werden. Ziel ist es, die Berufsschülerinnen und Berufsschüler frühzeitig für das Thema Alkohol am Steuer zu sensibilisieren.

Mit Reaktionstests und Rauschbrillen können die Schülerinnen und Schüler am Einsatztag hautnah erfahren, wie der Konsum alkoholhaltiger Getränke die Reaktionszeit verlängert und das Gesichtsfeld einschränkt. Bei einer Fahrt im computergesteuerten Promille-Fahrsimulator wird zudem eindringlich und hautnah der Einfluss von Alkohol auf die Fahrtüchtigkeit vermittelt. So können die Schülerinnen und Schüler gefahrlos die Erfahrung machen, wie sich unter Alkoholeinfluss u. a. die Sehleistung vermindert, wie Geschwindigkeiten falsch eingeschätzt werden, die Koordination der Lenkung schwer fällt und wie sich die Reaktionszeit verschlechtert.

Wer außerdem mit Wissen zum Thema Verkehrssicherheit glänzt, kann im Rahmen der „DDAD Academy 2015“ als Hauptpreis einen nagelneuen Ford Fiesta für 6 Monate inklusive Steuer und Versicherung gewinnen, den die Ford-Werke GmbH zur Verfügung stellt. Ford, zweitgrößter Arbeitgeber im Saarland, stellt 2015 als neuer Automobilpartner der Kampagne auch die Einsatzfahrzeuge für den Simulator und für das Team zur Verfügung. Außerdem kann beim DDAD Gewinnspiel pro Einsatz eine Berufsschülerin oder ein Berufsschüler ein „Pkw-Junge-Fahrer-Training“ des ADAC Saarland e. V. gewinnen.

Zur Geschichte der Kampagne „DON`T DRINK AND DRIVE“
Die Kampagne „DON`T DRINK AND DRIVE“ der Spitzenverbände aus den Branchen Bier, Wein, Sekt und Spirituosen besteht seit 1993 und ist somit die älteste fortlaufende Verkehrssicherheitskampagne Deutschlands. Die Initiative beinhaltet neben der Event-Komponente, der „DDAD Academy“, den Internetauftritt www.ddad.de und stellt für Gastronomie-Betriebe und Party-Veranstalter die „DDAD Party Box“ zur Verfügung. Mit Plakaten, Barschürzen, Aufklebern und Bierdeckeln ist so das Motto „Wer fährt, bleibt nüchtern!“ auch in Diskotheken, auf Events und Konzerten präsent.

 

PM: Lena Stein
KESSLER! Kommunikationsberatung

Wetter in St. Ingbert

Neueste Kommentare

Kleinanzeigen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017