Veranstaltungen

Dienstag, 24. November 2020 · Nebel  Nebel bei 3 ℃ · Neuigkeiten vom Kahlenberg – die Musikschule Usner Öl tritt aus PKW aus Nikolausstiefelaktion in St. Ingbert

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Online-Vortrag zu Verschwörungsfantasien

Wann:
19. November 2020 um 19:30 – 20:30
2020-11-19T19:30:00+01:00
2020-11-19T20:30:00+01:00

Das Thema ist aktueller denn je: Am Donnerstag, 19. November, 18 Uhr, bietet die Kreisvolkshochschule des Saarpfalz-Kreises in Kooperation mit dem Adolf-Bender-Zentrum für Demokratie einen Online-Vortrag

mit Diskussion zum Thema „Verschwörungsfantasien rechts außen“ an.

Sogenannte Verschwörungstheorien sind keine Erscheinung der Neuzeit. Bereits seit Hunderten von Jahren kursieren verschwörungstheoretische Erzählungen. Verbreitet werden verschwörungstheoretische Erzählungen heutzutage erschreckendem Ausmaß. Sie dienen der Konstruktion eines Feindbildes und sollen Handlungen, wie z. B. Gewalt, legitimieren. Die Verbreitung von Verschwörungstheorien über die rechtsextreme Szene hinaus ist insbesondere seit 2015, mit der Ankunft einer größeren Anzahl an Flüchtlingen, zu beobachten.

Auch in Zeiten der Corona-Epidemie bedienen sich rechte Akteure verschwörungstheoretischer Erzählungen. Der Online-Vortrag beleuchtet, wie Verschwörungstheorien von Rechtsextremisten eingesetzt und welche Ziele damit verfolgt werden.

Die Teilnahme an der Online-Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung unter unter (06842) 9243-10, per Email: kreisvolkshochschule@saarpfalz-kreis.de oder unter www.spk.vhsen.de.

Nach der Anmeldung wird rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung einen Zugangslink zum Vortrag versendet.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Wetter in St. Ingbert

Veranstaltungen

aktuelle Baustellen

Baustellen-Radar

________________
zum Terminkalender

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Manfred Manns Earth Band. Special Guest Ten Years After

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020