Veranstaltungen

Sonntag, 13. Juni 2021 · sonnig  sonnig bei 15 ℃ · Bewässerungssäcke für Straßenbäume im Stadtgebiet Weitere Öffnungsschritte im Saarland-Modell 290 PS verstärken den Fuhrpark

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Online-Vortrag zur „Neuen Rechten“

Wann:
20. Januar 2021 um 18:00
2021-01-20T18:00:00+01:00
2021-01-20T18:15:00+01:00

Die Kreisvolkshochschule des Saarpfalz-Kreises bietet am Mittwoch, dem 20. Januar, um 18 Uhr in Kooperation mit dem Adolf-Bender-Zentrum für Demokratie einen Online-Vortrag mit Diskussion

zum Thema „Die ‚Neue Rechte‘ und der Einfluss auf die Diskurse“ an.
Vieles scheint in den letzten Jahren sagbar geworden zu sein – auf der Straße, bei Kundgebungen, in Gesprächen und in sozialen Medien. Und den Worten folgen Taten, in Form von Diskriminierung und rechtsextremer Gewalt. Es scheint so, als würde eine zentrale Strategie der extremen Rechten aufgehen: den gesellschaftlichen Diskurs zu verändern und die Grenze des Sagbaren zu verschieben. Besonders wirkungsstark erscheint in diesem Zusammenhang die sogenannte „Neue Rechte“.
Der Vortrag setzt sich kritisch mit der Ideologie und den Strategien der „Neuen Rechten“ auseinander und beschreibt die dadurch entstehenden Herausforderungen für die Demokratie.
Die Teilnahme an der Online-Veranstaltung ist kostenfrei. Anmelden können sich Interessierte unter Tel. (06842) 9243-10, per E-Mail: kreisvolkshochschule@saarpfalz-kreis.de oder unter www.spk.vhsen.de. Nach Anmeldung erhalten die Teilnehmenden rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung einen Zugangslink zum Vortrag.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Wetter in St. Ingbert

Veranstaltungen

________________
zum Terminkalender

aktuelle Baustellen

Baustellen-Radar

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Manfred Manns Earth Band. Special Guest Ten Years After

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021