Veranstaltungen

Donnerstag, 18. Oktober 2018 · sonnig  sonnig bei 14 ℃ · Ein Wahrzeichen St.Ingberts als BuchstützeJugendabteilung freut sich über neue Aufwärmtrikots der Fa. MarasciaGeisterhaftes an den Hauswänden

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Papierkünstler Ennio Marchetto

Wann:
11. Oktober 2018 um 19:30
2018-10-11T19:30:00+02:00
2018-10-11T19:45:00+02:00

Die Deutschen hegen zweifellos eine besondere Begeisterung für Italien. Und für italienische Künstler.

Dabei denkt man natürlich in erster Linie an die Musik. Von Belcanto bis zu mitreißender Pop-Musik, die musikalischen Italiener haben unzählige Fans. Dass in dem Land am Mittelmeer aber auch ganz andere, außergewöhnliche Künstler am Werk sind, ist hierzulande eher wenig bekannt. Das wird sich bald ändern, denn Ennio Marchetto, vielfach preisgekrönt, kommt am 11. Oktober mit seinem „Living Paper Cartoon“ in die St. Ingberter Stadthalle.

Visuelle Comedy – Lebendiger Papiercartoon

Im Rahmen der A la minute Kleinkunstreihe bringt er neben unglaublicher Kreativität, Ideenreichtum und Talent eine Menge Papier mit zu seinem Auftritt. Denn Ennio hat dieses Medium zum zentralen Mittel seiner Kunst erwählt. Dabei ist Ennio Marchetto in der Welt ein Star, in Deutschland aber eher noch ein Geheimtipp! Wenn sich in unseren papierfeindlichen Zeiten des World Wide Web über sieben Millionen Menschen einen Papierkünstler auf Youtube anschauen, muss es sich aber um etwas ganz Besonderes handeln. Um etwas Einmaliges, Mitreißendes. Um Ennio eben!

Ennios Kunst lebt einzig und allein von Pappe und Papier und natürlich von seiner unnachahmlichen Beobachtungsgabe. Mit dieser Kombination erweckt er immer und immer wieder seine Stars zum Leben und reißt jedes Mal aufs Neue sein Publikum in Begeisterungsstürmen von den Sitzen.

In nur 60 Minuten verwandelt er sich in 50 ganz unterschiedliche Personen, die sicherlich jeder kennt. Seine Figuren kommen aus dem Bereich der Musik, des Films, der Bühne.

Ennio Marchetto als Edward mit den Scherenhänden

Ennio Marchetto als Queen

So wird man in St. Ingbert nicht nur Ennio Marchetto erleben, sondern auch die großen Stars der Welt: Madonna, Cher, Michael Jackson, Luciano Pavarotti, Marilyn Monroe, Prince, Beyonce, Bruce Springsteen, Dolly Parton, Bonnie Tyler – verblüffende Parodien aus kunstvoll gearbeitetem Papier. Witzig und doch unglaublich nahe an der Wirklichkeit.

Aber er zeigt auch weltberühmte Kunstwerke wie die Mona Lisa auf seine ganz eigene, höchst witzige Art. Kein Star und keine Berühmtheit sind vor ihm sicher. Nicht einmal die Queen.

Karten zum Abend mit Ennio Marchetto und seinem „Living Paper Cartoon“ am Donnerstag, 11. Oktober, 19:30 Uhr in der St. Ingberter Stadthalle gibt es zum Preis von 21 Euro (ermäßigt 18 Euro) bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen. Zentraler Vorverkauf und Postversand: Tickets unter www.reservix.de, Hotline für Ticketbuchungen: 01806 700 733.

Infos auch unter www.st-ingbert.de

 

PM: Stefan Folz, Abteilung Kultur

Wetter in St. Ingbert

Neueste Kommentare

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Austellungen

Baustellen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018