Veranstaltungen

Samstag, 30. Mai 2020 · sonnig  sonnig bei 13 ℃ · St. Ingbert wird für alle fühlbar und begreifbar. Vollsperrungen im gesamten Stadtgebiet “St. Ingbert hilft”: Neue Annahmestelle für Lebensmittelspenden

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Professionelles Gliedern von Texten mit Word

Wann:
9. November 2019 um 10:00 – 15:00
2019-11-09T10:00:00+01:00
2019-11-09T15:00:00+01:00

Die Kreisvolkshochschule Saarpfalz bietet einen Kurs „Professionelles Gliedern von Texten mit Word“ an. Lange Texte sind häufig strukturiert, d. h., sie haben Haupt- und Nebenüberschriften.

Diese sollen entsprechend gleich formatiert sein. Häufig findet man auch Nummerierungen wie beispielsweise Kapitel 1, Kapitel 1.1, Kapitel 1.1.1, usw. Insbesondere im Studium oder in der Schule bei Hausarbeiten, Referaten und Seminararbeiten, aber auch im Firmenumfeld findet man solche Texte, wie Geschäftsberichte oder Dokumentationen. Hier kann Word dem Schreibenden sehr viel Arbeit abnehmen, so dass man sich auf den eigentlichen Inhalt konzentrieren kann.

In diesem Kurs soll es genau um solche Dinge gehen. Einige Themen, die in dem Kurs behandelt werden sind: Formatvorlagen, Gliederung, Inhalts-, Bild- und Tabellenverzeichnisse automatisch erstellen, Seitenreferenzen, Fußnoten. Für diesen Kurs sind Grundkenntnisse in Word erforderlich. Der Kurs findet am Samstag, dem 9. November, von 10 bis 15 Uhr in Blieskastel statt. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Eine Anmeldung ist zu allen Kursen und Vorträgen der KVHS erforderlich. Weitere Informationen zu den Kurszeiten und zum Kursort sowie zur Anmeldung gibt es unter Tel. (06842) 9243-10 und (06842) 946391, unter www.kvhs-saarpfalz.de sowie unter www.spk.vhsen.de

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Wetter in St. Ingbert

Aktuelle Baustellen und Verkehrsbehinderungen

Veranstaltungen

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020