Veranstaltungen

Dienstag, 22. Oktober 2019 · wolkig  wolkig bei 11 ℃ · Landes-Jugend-Symphonie-Orchester Saar: HerbstkonzertSeit 2015 „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“25 Jahre Festo Lernzentrum und Eröffnung der Lernfabrik Saar

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Rambo: Last Blood

Wann:
10. Oktober 2019 um 20:00 – 21:45
2019-10-10T20:00:00+02:00
2019-10-10T21:45:00+02:00

John Rambo lebt auf der Farm seiner bereits verstorbenen Eltern und verdient sein Geld mit der Pferdezucht. Er hat Maria, die Haushälterin seiner Eltern,

weiterbeschäftigt und pflegt zu deren Enkelin Gabrielle ein väterliches Verhältnis. Da Gabrielles Mutter an Krebs gestorben ist, möchte sie unbedingt ihren richtigen Vater kennenlernen, der ihre Mutter und sie verließ, als sie noch ein Kind war. Über eine Freundin kann sie in Erfahrung bringen, dass dieser in Mexiko lebt. Entgegen dem Rat ihrer Großmutter und Rambo reist Gabrielle nach Mexiko und besucht ihren Vater, der jedoch nichts mit ihr zu tun haben will. Um sie vermeintlich zu trösten, bringt Gabrielles Freundin sie in eine Bar, wo sie von Menschenhändlern entführt wird, die junge Mädchen als Zwangsprostituierte verkaufen.

Als Gabrielle nicht zurückkehrt, fährt Rambo ebenfalls nach Mexiko, um sie zu suchen. Von der Freundin erfährt er, dass Gabrielle vom Menschenhändlerring der Brüder Victor und Hugo Martinez entführt wurde. Als Rambo die Brüder zur Rede stellen wird, wird er von deren Schlägern zusammengeschlagen und schwer verletzt. Die Journalistin Carmen Delgado, die Rambo schon in der Bar beobachtet hat, findet ihn und pflegt ihn gesund. Sie erzählt Rambo, was wahrscheinlich mit Gabrielle passiert ist und wo sie gefangen gehalten wird. Rambo findet und befreit Gabrielle, doch sie wurde missbraucht und schwer verletzt. Auf dem Weg nach Arizona verstirbt sie und Rambo bestattet sie auf seiner Farm.

  • FSK 18
  • Action
  • 101 min.
Produktion: USA 2019
Originaltitel: Rambo: Last Blood
Regie: Adrian Grunberg
Darsteller: Sylvester Stallone, Paz Vega, Sergio Peris-Mencheta, Adriana Barraza, Óscar Jaenada, Joaquin Cosio

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Wetter in St. Ingbert

Baustellen

Neueste Kommentare

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Austellungen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2019