Veranstaltungen

Freitag, 19. Oktober 2018 · The Infamous Two im Maxplatz 8Friseur-Teams des BBZ St. Ingbert erreichen SpitzenplätzeScheibe an KFZ eingeschlagen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Relegationsrückspiel: Public Viewing bei Schröder

Wann:
27. Mai 2018 um 12:30
2018-05-27T12:30:00+02:00
2018-05-27T12:45:00+02:00
Wo:
Schröder Fleischwarenfabrik GmbH & Co. KG
Str. des 13. Januar 26-30
66121 Saarbrücken
Deutschland
Preis:
3€
Kontakt:
1. FC Saarbrücken e. V.

Die Firma Schröder Fleischwarenfabrik GmbH & Co. KG wird am Sonntag, den 27. Mai 2018, ein public viewing auf dem eigenen Firmengelände veranstalten.

Auf einer großen LED-Leinwand wird der langjährige Partner der Blau- Schwarzen das Relegationsrückspiel des 1. FC Saarbrücken gegen den TSV 1860 München an der Grünwalder Straße live übertragen. Dazu sind alle FCS-Fans und Fußballinteressierten herzlichst eingeladen gemeinsam die Mannschaft von Dirk Lottner zu betrachten und zu unterstützen. Denn zusammen Fußballschauen ist immer noch etwas Besonderes.

Der Zugang zum Gelände an der Straße des 13. Januars 26-30 in Saarbrücken öffnet dann am Sonntag um 12.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 3 €. Der Ticketvorverkauf für die Veranstaltung beginnt bereits ab Dienstag, den 22. Mai 2018, im FCS-Fanshop und ab Mittwoch in allen Filialen von Schröder in Saarbrücken.

Aufgrund des überschaubaren Ticketkontingents für das Relegationsrückspiel in München war es das Bestreben eine Alternative in Saarbrücken anzubieten, wo alle diejenigen, die leider kein Ticket ergattert haben, zusammen ihren FCS zuschauen und mitfiebern können. Für Speis und Trank ist durch die Firma Schröder ausgiebig gesorgt. Zusätzlich wird ein kleines Rahmenprogramm inkl. musikalischer Umrahmung gegeben sein.

 

PM: Presse FCS

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Austellungen

Baustellen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018