Veranstaltungen

Mittwoch, 23. August 2017 · klar  klar bei 18 ℃ · 16. SchulKinoWoche – Medienbildung außerhalb des KlassenzimmersDie Bremer StadtmusikantenDoppelkreisel in der Spieser Landstraße

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Rundgang: Die Kostbarkeiten der Karlslust

Wann:
14. Mai 2017@14:30
2017-05-14T14:30:00+02:00
2017-05-14T14:45:00+02:00
Wo:
Wanderparkplatz Käshofen im Lambsbachtal
Preis:
5€
Kontakt:
Saarpfalz-Touristik
06841 / 104-7174

Das Gartenreich der Karlslust, das zum Schloss des Herzogs Karl II. August von Pfalz-Zweibrücken gehörte, war zu seiner Entstehungszeit im 18. Jahrhundert nur für geladene Gäste zugänglich.

Deshalb blieben die unterschiedlichen Bereiche des großen Parks mit ihren exotischen Tieren, dem chinesischen Pavillon, einer Wasserkaskade, einem türkischen Pavillon und einem Türkenzelt, einem Heuwagen und einer Eremitage bis in die heutige Zeit hinein ein geheimnisumwobenes Gelände. Im Jahr 1793 wurde vieles durch Revolutionstruppen zerstört, der Rest verfiel mit der Zeit. Erst durch die Forschungen der letzten Jahre konnten Namen der zuständigen Gärtner und ihre Aufgaben sowie Einzelheiten über die Gebäude der Karlslust aufgedeckt werden. Jüngste Grabungen in der Menagerie der Karlslust brachten zudem neue Erkenntnisse über diesen Teil der Parkanlage hervor.

Die Kunsthistorikerin Dr. Jutta Schwan und der Förster des Karlsberger Forstreviers, Michael Pfaff, bieten im Rahmen der Reihe „Gärten mit Geschichte“ im Saarpfalz-Kreis eine umfassende und kenntnisreiche Führung an. Mit diesem Rundgang eröffnet sich den Teilnehmern viel Neues und Aufschlussreiches zur Geschichte des Gartenreichs der Karlslust und deren heutiger Nutzung.

„Die Kostbarkeiten der Karlslust“
Ein Rundgang durch das Gartenreich des Herzogs Karl II. August

Treffpunkt: Sonntag, 14. Mai 2017, 14.30 Uhr
Wanderparkplatz Käshofen im Lambsbachtal. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Route: Eine Wanderung von ca. 2 ½ Stunden durch die Karlslust, über die Eremitage zur Menagerie und der Vogelvoliere, zur Kaskade und den Schwanenweihern.

Preis: 5 €

Anmeldung:
Saarpfalz-Touristik
Paradeplatz 4, 66440 Blieskastel
Tel.: 06841 / 104-7174
Mail: touristik@saarpfalz-kreis.de

 

PM: Pressestelle SPK

 

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017