Veranstaltungen

Mittwoch, 12. Dezember 2018 · Nebel  Nebel bei 0 ℃ · Kind löst Feuerwehr-Großeinsatz ausHeißausbildung bei der FeuerwehrDaphne Schmelzer liest in der Stadtbücherei

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Saar-Derby in Völklingen – SVE zu Gast beim FCS

Wann:
6. Oktober 2018 um 14:00
2018-10-06T14:00:00+02:00
2018-10-06T14:15:00+02:00
Kontakt:

Für die SV Elversberg steht das zweite Saar-Derby der aktuellen Saison an! Zum 12. Spieltag in der Regionalliga Südwest tritt das Team von Cheftrainer Roland Seitz an diesem Samstag, 06. Oktober, auswärts gegen den 1. FC Saarbrücken an.

Die Partie im Völklinger Hermann-Neuberger-Stadion beginnt um 14.00 Uhr.

Nachdem die Elv von der Kaiserlinde aus den vergangenen vier Liga-Spielen zehn Punkte geholt hat, ist die Stimmung vor dem Derby entsprechend gut. „Wir haben in den vergangenen Wochen die Basis gelegt, um ein solches Spiel auch wieder positiver angehen zu können“, sagt Trainer Seitz: „Deshalb ist die Vorfreude bei allen groß. Vor einem so wichtigen Derby ist es gut, dass man nicht zu verbissen und ernst ist, sondern dass man die Mischung findet. Das haben wir in den vergangenen Tagen gut geschafft.“ Was natürlich nicht heißt, dass die Mannschaft zu viel Lockerheit walten lässt. „Wir haben bereits das Derby in Homburg verloren. Jeder im Umfeld weiß, wie bitter das für uns alle war“, sagt Seitz: „Mit Saarbrücken kommt jetzt noch mal eine richtige Hausnummer. Diese Spiele waren in den letzten Jahren immer eng und hatten eine hohe Brisanz – und es wird auch an diesem Samstag wieder eine heiße Kiste werden.“

Dass auch bei den Saarbrückern, die gerade in der Vorwoche das Derby in Homburg verloren haben, in den letzten Spielen nicht alles rund gelaufen ist, ist dabei zweitrangig. „Sie werden uns mit Sicherheit stürmisch und aggressiv angehen. Das haben sie immer so gemacht und werden es nun wieder tun, auch wenn es zuletzt nicht ganz optimal für sie gelaufen ist. Sie haben auch die entsprechenden Spieler dafür. Von daher lassen wir uns nicht blenden. Es wird in Völklingen einiges auf uns zukommen“, sagt Seitz, der bis auf die Ausfälle von Aleksandar Stevanovic und Benno Mohr zum jetzigen Zeitpunkt keine weiteren Verletzungen beklagen muss.

 

PM: Ch. John

Wetter in St. Ingbert

Neueste Kommentare

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Austellungen

Baustellen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018