Veranstaltungen

Sonntag, 17. Januar 2021 ·   bei -1 ℃ · Erhöhter Beratungsbedarf im vergangenen Jahr Fahrtkostenübernahme für immobile und eingeschränkte Menschen zu Impfzentren Aktuelle Warnung – Betreten von Eisflächen

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Saarport – die Party kann beginnen

Wann:
28. September 2019 um 21:00
2019-09-28T21:00:00+02:00
2019-09-28T21:15:00+02:00
Wo:
Bahnhof Würzbach
Eisenbahnstraße 4
66440 Blieskastel
Deutschland

Eröffnung der Spielsaison Herbst 2019 im Bahnhof Würzbach mit Livemusik der Rock-Band SAARPORT

Was SAARPORT über sich selbst sagt, beweisen sie am Samstag, 28.9.19, ab 21 Uhr, auf der Livebühne des Bahnhof Würzbach:

“Wir sind mit Leidenschaft dabei! Unsere Begeisterung für Musik begleitet jeden Einzelnen unserer Bandmitglieder sein Leben lang. Einflüsse unterschiedlicher Musikrichtungen und ein breites Musikverständis machen unseren Stil einzigartig. Egal ob Rock-Klassiker, moderner Pop oder Rhythm- and Blues, wir sind offen für alles und lassen gerne neue Elemente mit einfließen.”

Die langjährigen Semiprofis Joachim “Joe” Schaum (Vocals), Peter Melchior (Guitar/Backvocals) und Tom Konz (Drums/Cajon) werden seit geraumer Zeit verstärkt durch Alex Scherer (Bass/Backvocals). A

lle, die zum Spielsaisonstart das groovige Coverprogramm hören oder mitrocken wollen, sind herzlich willkommen. Pay what you want (Hutsammlung).

Kontakt: Bahnhof Würzbach, Steffi Wolter, Eisenbahnstr. 4, 66440 Blieskastel-Niederwürzbach, Telefon 06842-891616, www.bahnhof-wuerzbach.de, Facebook: Bahnhof Würzbach, www.saarport-rocks.de

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Wetter in St. Ingbert

Veranstaltungen

aktuelle Baustellen

Baustellen-Radar

________________
zum Terminkalender

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Manfred Manns Earth Band. Special Guest Ten Years After

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021