Veranstaltungen

Freitag, 20. Oktober 2017 · leichter Regen  leichter Regen bei 14 ℃ · Nachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der OberwürzbachhalleSaarländische Künstler sind bei Künstlermarkt vertreten

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Schrumpelgemüse auf heißen Beats

Wann:
8. Oktober 2016@12:00
2016-10-08T12:00:00+02:00
2016-10-08T12:30:00+02:00
Wo:
Stadtbauernhof Saarbrücken e.V.
Verlängerte Julius-Kiefer-Straße 219
66119 Saarbrücken
Deutschland
Kontakt:
Jörg Böhmer

Wie das zusammen passt? Am 08.10. ist wieder Schnippeldisco! Zum 2. Mal werden im Saarland die Messer gewetzt, um vom Handel aussortiertes Gemüse zu schnippeln und in Begleitung von verschärften Bässen heiße Süppchen zu kochen.

Unter dem Motto Ressourcenschonender Umgang mit Lebensmitteln initiiert der Stadtbauernhof e.V. in Kooperation mit dem NES (Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland) die Veredlung von Gemüse, das dank foodsharing e.V. vor der Abfalltonne gerettet werden konnte. 1fach bewegen transportiert das Gemüse getreu der eigenen Firmenphilosophie per Rad ins Almet, wo auf dem Ulanenhof geschält, geschnippelt, gewürzt und natürlich gegessen wird. Rave Charles, Toni Tress und Monsieur Balu sorgen an den Ton-Töpfen für die entsprechende musikalische Untermalung, so dass auch ordentlich gefeiert und getanzt werden kann. Aber damit nicht genug: Eine Darbietung des Improtheaters Saartansbraten steht ebenso auf dem Programm, wie eine beschwingte Einlage der Lindy-Hop Swingtanzgruppe Saarbrücken.

All diejenigen, die den verschwenderischen Umgang mit Lebensmitteln satt haben und jenseits des Tellerrands aktiv werden möchten, sind herzlich eingeladen, am Samstag den 08.10.16 ab 12 Uhr gerne mit eigenen Brettchen und Messern auf dem Stadtbauernhof zu schnippeln und zu tanzen was das (Grün)Zeug hält.

 

PM: S. Burmann
Ulanen Gastro GmbH

Wetter in St. Ingbert

Neueste Kommentare

Kleinanzeigen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017