Veranstaltungen

Mittwoch, 22. September 2021 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 10 ℃ · Syrische Hilfe für die Opfer der Flutkatastrophe Einige Wahlbezirke haben sich geändert – Wahlbenachrichtigungskarten aufmerksam lesen Förderung der städtebaulichen Entwicklung

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Silvester mit „Suchtpotenzial“

Wann:
30. Dezember 2020 um 15:00 – 2. Januar 2021 um 15:00
2020-12-30T15:00:00+01:00
2021-01-02T15:00:00+01:00

Endlich ist es soweit! Die Musik-Comedy-Queens von Suchtpotenzial sind vergangene Woche mit ihrem aktuellen Programm „Sexuelle Belustigung“ in der St. Ingberter Stadthalle aufgetreten. Da die Veranstaltung bereits vom Frühjahr

auf den 02. Dezember verschoben wurde, hat die Kulturabteilung das Duo kurzerhand zur Aufzeichnung eines Online-Streams nach St. Ingbert eingeladen. Mit den beiden preisgekrönten Musikerinnen ist auch über den Bildschirm eine explosive Stimmung garantiert!

Wer das weibliche Duo Julia Gámez Martín aus Berlin und Ariane Müller aus Ulm kennt, der weiß: Wenn die zwei auftreten, kann alles passieren. Denn vor Suchtpotenzial ist nichts sicher. Während die beiden Ladies sich parkettsicher durch alle Musikgenres spielen und singen, wechseln sich virtuose Gesangsduelle mit derben Wortgefechten und klugen Pointengewittern ab, werden alle Konventionen über Bord geworfen und Klischees gleich hinterher. Die Meisterinnen der gelebten Neurosen und absurden Gedankengängen bringen wichtige Themen wie First World Problems, Feminismus sowie Kartoffelsalat auf den Punkt und haben natürlich auch noch kreative Vorschläge, wie man dem Weltfrieden ein Stück näherkommen könnte.

Nach „Alko-Pop“ und „Eskalatiooon“ ist „Sexuelle Belustigung“ nun das dritte Live-Programm von und mit Suchtpotenzial. Die Halbspanierin Julia Gámez Martín hat an der Berliner Universität der Künste Musical studiert und war regelmäßige Hauptdarstellerin in Stücken wie „Cabaret“, „Jesus Christ Superstar”, oder der „Rocky Horror Picture Show“. Und dort lernte die Powerfrau mit der Soulstimme, ihre jetzige Duopartnerin Ariane Müller, kennen, die als musikalische Leiterin am Theater Ulm an eben dieser Show arbeitete. 2013 gründeten sie das Musik-Comedy-Duo Suchtpotenzial. Mit eigener Musik und selbst geschriebenen Texten räumen die Beiden seitdem regelmäßig Comedy-und Kabarettpreise ab. Unter anderem den Prix Pantheon, den Hamburger Comedypokal, den Thüringer Kleinkunstpreis und zuletzt den deutschen Kleinkunstpreis in der Kategorie Chanson, Musik und Lied.

Die Online-Veranstaltung ist ab dem 30. Dezember, 15 Uhr, für 72 Stunden verfügbar. Lassen Sie zum Jahresende mit Suchtpotenzial die Korken knallen und ergattern Sie sich ein Ticket zum Preis von 19 Euro unter www.reservix.de und allen bekannten Vorverkaufsstellen. Infos unter 06894-13 523.

Und es geht weiter: Auch im Januar können Sie vom Sofa aus ein kulturelles Highlight erleben. Die bereits verlegte Veranstaltung „Kay Ray“ mit dem Programm „Wonach sieht’s denn aus?!” wird am 29. Januar 2021 ebenfalls als Online-Stream angeboten. Tickets und weitere Infos erhalten Sie unter www.reservix.de.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Wetter in St. Ingbert

Veranstaltungen

________________
zum Terminkalender

aktuelle Baustellen

Baustellen-Radar

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021