Veranstaltungen

Montag, 21. August 2017 · wolkig  wolkig bei 17 ℃ · Pflegemedaille 2017 – Jetzt bewerbenPhilosophie im Kino: The Girl KingDorffest mit Kirmes

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

St. Ingberter Pfanne 2017

Wann:
2. September 2017@19:30
2017-09-02T19:30:00+02:00
2017-09-02T19:45:00+02:00
Kontakt:
Stadt St. Ingbert

Kurz vor der Urlaubsreise wird es wieder hektisch. So viel ist zu erledigen. Nicht zu vergessen, Karten für die St. Ingberter Pfanne zu besorgen.

Denn Abonnements gibt es seit dem 3. Juli, die Einzelkarten sind ab dem 1. August erhältlich. Und das Programm sieht wieder einmal vielversprechend aus.

Helmuth Steierwald

Los geht es am Samstag, 2. September mit Helmuth Steierwald. Was sich wie ein urtümlicher Typ aus Bayern anhört, ist in Wahrheit ein Künstler iranisch-türkischer Abstammung. Sein wirklicher Name ist Emir Puyan Taghikhani. Ein Zungenbrecher, fand er selbst. Was ihn nicht davon abhalten konnte, sein Programm „Entschieden zu hart“ zu gestalten.
„Uwe Wallisch, der Frauenversteher“ folgt Steierwald auf dem Fuße. Dahinter verbirgt sich der Comedian Erik Lehmann.
Und am Ende des ersten Wettbewerbsabends spielt das „GlasBlasSing Quintett“ auf, das „Volle Pulle – Flaschenmusik XXL“ präsentiert. Und das ist wörtlich gemeint.

Bereits am nächsten Tag, Sonntag 3. September geht es mit der „Kreuzfahrt für Seekranke“ weiter. Die unternimmt Martin Herrmann, der bereits 1988 eine St. Ingberter Pfanne mit nach Hause nehmen konnte. Aber seitdem ist viel Preiswürdiges passiert.
Podewitz sind ebenfalls Altmeister der Kleinkunst. Die beiden Herren sind „selten dämlich“ – zumindest, wenn man ihrem Programmtitel Glauben schenken darf.
Zum Schluss gibt es dann „Tonträger“. Diese ungewöhnliche Band macht „leisen Lärm“. Übersetzt heißt das: gutgelaunter Rock ‘n Roll verbindet sich mit intelligenten und witzigen deutschen Texten.

Thomas Spitzer

Montag ist bekanntlich Pfannenpause und weiter geht es am Dienstag, 5. September mit Thomas Spitzer. Der findet das Leben „super funny“. Der Poetry-Slammer beantwortet zudem noch elementare Fragen: Bin ich verrückt? Seid ihr es? Liegt da noch Pizza? Und: Kann eine Burka von Vorteil sein? (Zum Beispiel, wenn man ein sehr schlechter Bauchredner ist.).
Ganz anders die nächsten Künstler. Paul & Willi machen nämlich „lustige Geräuschpantomime“. Man darf gespannt sein.
Schließlich geht es vom Geräusch wieder zum Klang. Die A-Capella-Truppe Vocal Recall präsentiert „Die große Schlägerparade d’Erfolgsmusik.

Den letzten Wettbewerbstag am Mittwoch, 6. September eröffnet Sarah Bosetti, die freimütig „Ich will doch nur mein Bestes“ bekennt.
Stefan Danziger hingegen muss sich mit der Frage befassen, die ihm immer wieder gestellt wird: „Was machen Sie eigentlich tagsüber?“.
Den Schluss des Wettbewerbs um die St. Ingberter Pfanne macht wieder ein Künstler, der bereits 1998 eine Pfanne gewann. Jo van Nelsen – dieses Mal mit Band und mit „Lampenfieber – Chanson meets Jazz“.

Wer gewonnen hat, erfährt das Publikum am Freitag, 8. September. Dort werden nicht nur zwei Jurypreise, ein Publikumspreis und der Preis der Jugendjury verliehen. Zudem treten die Gewinner erneut vor das Publikum.

Alle Veranstaltungen beginnen jeweils um 19.30 Uhr.

Abonnements gibt es ab Montag, 3. Juli unter www.reservix.de und an allen Reservix-Vorverkaufsstellen. Auch telefonisch unter 01806 700733. Und das rund um die Uhr, auch an Wochenenden und Feiertagen. (Kosten: 0,14 €/Minute aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz höchstens 0,42 €/Minute (§66a TKG) ).

Einzelkarten für alle Veranstaltungstage sind ab Diensttag, 1. August über die genannten Vertriebswege erhältlich.

Eintrittspreise

Abonnement

Gültig für alle Wettbewerbsabende inkl. Preisverleihung,

ab 3. Juli 2017 erhältlich

PK 1 55,00 € ermäßigt 47,00 €

PK 2 45,00 € ermäßigt 37,00 €

PK 3 35,00 € ermäßigt 27,00 €

Einzeltickets

Gültig pro Wettbewerbsabend bzw. Preisverleihung, ab 1. August 2017 erhältlich

Vorverkauf

PK 1 16,00 € ermäßigt 14,00 €

PK 2 14,00 € ermäßigt 12,00 €

PK 3 12,00 € ermäßigt 11,00 €

Ermäßigte Karten erhalten Schülerinnen und Schüler, Studierende, Auszubildende, Teilnehmer des freiwilligen Sozialdienstes, Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger.

Ein entsprechender Nachweis ist ohne Aufforderung vorzuzeigen. Die Kontrolle erfolgt beim Einlass.

Rollstuhlfahrer melden sich bitte bei der Abteilung Kultur der Stadt St. Ingbert unter Tel: +49 6894/13 523. Der Rollstuhlfahrer zahlt den Normalpreis, die Begleitperson erhält freien Eintritt mit Ticket.

Hotline für Ticketbuchungen: 01806 700 733 rund um die Uhr, auch an Wochenenden und Feiertagen. ( 0,14 €/Minute aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz höchstens 0,42 €/Minute (§66a TKG) ).

reservix-Vorverkaufsstellen finden Sie u.a. in:

St. Ingbert:
Infotheke im Rathaus, Am Markt 12
Saarländisches Wochenblatt, Rickertstraße 38

Saarbrücken:
Saarländisches Wochenblatt , Bleichstr. 21-23
Rex Rotari, Nauwieser Straße 26
Musikhaus Arthur Knopp GmbH, Futterstraße 4

Völklingen:
Saarländisches Wochenblatt, Rathausstr. 4 – 6

Bous:
Lesequelle, Saarbrücker Straße 114

Homburg:
Saarländisches Wochenblatt, Talstraße 40

Zweibrücken:
Musikladen Philippi, Lammstraße 16

Zweibrücken :
Buchhandlung Bäuerle-Voigt, Ritterstraße 4

Neunkirchen:
Tabak Ettelbrück Neunkirchen, Oberer Markt 9
Saarländisches Wochenblatt, Oberer Markt 19

Spiesen-Elversberg:
Tabak Ettelbrück Spiesen, Hauptstr. 230

St. Wendel:
Saarländisches Wochenblatt, Luisenstraße 24

Merzig:
Saarländisches Wochenblatt, Trierer Straße 10

Saarlouis:
Saarländisches Wochenblatt, Kaiser-Friedrich-Ring 4
Phonac Music Galerie, Kleiner Markt

Lebach:
Shiva Music, Am Bahnhof 5

Weitere Vorverkaufsstellen unter www.reservix.de

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017