Veranstaltungen

Dienstag, 12. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 1 ℃ · 50 Jahre galerie m beck HomburgWintervorbereitung der Regionalliga-MannschaftVeränderungen im Regionalliga-Kader der SV Elversberg

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Stahl im ‚Feenwald‘

Wann:
10. Oktober 2016@14:30
2016-10-10T14:30:00+02:00
2016-10-10T15:00:00+02:00
Preis:
5€
Kontakt:
Saarpfalz-Kreis
06841/104-71 74

Auf dem Plateau des Karlsberges befanden sich einst ein prächtiges Schloss wie auch wunderschöne Parkanlagen, darunter die Karlslust, die nur Herzog Karl II. August zugänglich war.

Übrig geblieben sind von diesem Park, den ein Zeitgenosse als ein „weitläufiges Feengewäld mit schönen Szenen und Bizarrerien“ bewunderte, vor allem die Schwanenweiher und das Tosbecken. Dessen barocke Beckeneinfassung ist in einer verkleinerten Form in Cortenstahl, einem wetterfesten Baustahl mit Rostpatina, nachgebaut worden. Auch die nördliche Außenwand der Orangerie ist nicht rekonstruiert, sondern mit Cortenstahl „verkleidet“ bzw. visualisiert worden. Damit soll u.a. der historische Zerfallprozess angedeutet werden.

Auf einem Rundgang von gut zwei Stunden wird Kreisdenkmalpfleger Dr. Bernhard Becker am Sonntag, 9. Oktober, 14.30 Uhr, die gestalterischen und didaktischen Aspekte der neuen Präsentation dieser Bau- und Parkruinen erläutern.
Treffpunkt: Karlsberger Hof (Ortseingang Sanddorf), Kosten pro Person: 5 €. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

 

PM: Pressestelle SPK

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017