Veranstaltungen

Mittwoch, 21. November 2018 · bedeckt  bedeckt bei 1 ℃ · Vortrag zum Thema CoachingTeilabonnement für die Theatersaison 2018/2019Umwelteinsatz: Öl im Rohrbach und Kleberbach

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Starke Frauen in den Weltreligionen – Impulse und Gespräche

Wann:
22. September 2018 um 15:00 – 18:00
2018-09-22T15:00:00+02:00
2018-09-22T18:00:00+02:00
Wo:
Johannesfoyer
Ursulinenstraße 67
66111 Saarbrücken
Deutschland
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
FrauenGenderBibliothek Saar
0681-9388023

Im Rahmen der Interkulturellen Woche der Landeshauptstadt Saarbrücken laden die FrauenGenderBibliothek Saar (FGBS), die Universität des Saarlandes (UdS),

das Zuwanderungs- und Integrationsbüro der Landeshauptstadt Saarbrücken (ZIB), das Dekanat Saarbrücken und die Bahá’i Gemeinde Saarland zu folgender Veranstaltung ein:

„Auf einen Kaffee mit Hadice, Marguerite und Táhirih – Starke Frauen in den Weltreligionen“ Impulse und Gespräche bei Getränken und internationalen Leckereien

am Samstag, 22. September 2018, 15 -18 Uhr, im Johannesfoyer, Ursulinenstr. 67, 66111 Saarbrücken

Hadice, Marguerite Porète und Táhirih waren Frauen, die sich gegen viele Widerstände in ihren jeweiligen Religionen – Islam, Christentum bzw. Bahá’i – engagiert und wirkungsvoll eingebracht haben. Wie ihnen das gelungen ist und was wir daraus für heutiges Engagement lernen können, soll bei dieser Veranstaltung diskutiert werden.

Zunächst stellen Referentinnen das Leben und Wirken von Hadice, der Frau des Propheten Mohammed, Marguerite Porète und Táhirih vor.
Anschließend werden alle Gäste bei Getränken und internationalen Leckereien darüber sprechen, welche Eigenschaften und Methoden dieser Vorbilder auch heute noch wichtig sind, um ein gleichberechtigtes, tolerantes und konstruktives Miteinander in Religionsgemeinschaften zu erreichen. Denn dies ist ein wichtiger Beitrag zu einem friedlichen Zusammenleben in unserer Gesellschaft.

Referentinnen: Hamideh Mohagheghi, Ulrike Stölting, Ingeborg Franken-Boeninger
Moderation: Lucia Scherzberg
Musikalische Umrahmung: Marina Kavtaradze und Esra Aksoy

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.
Der Veranstaltungsort ist barrierefrei.
Menschen aller Herkunftsländer, Geschlechter, Altersgruppen und Glaubensrichtungen sind herzlich eingeladen.

Eine Anmeldung ist erforderlich:
per Mail an info@frauengenderbibliothek-saar.de oder Telefon 0681-9388023
Ggf. Übersetzungsbedarf bei Anmeldung angeben.

Die Veranstaltung wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die Landeshauptstadt Saarbrücken gefördert.

Weitere Infos und Kontakt:
FrauenGenderBibliothek Saar
Tel. 0681-9388023, info@frauengenderbibliothek-saar.de
www.frauengenderbibliothek-saar.de, Facebook: Frauen Gender Bibliothek Saar

 

PM: P. Stein

Wetter in St. Ingbert

Neueste Kommentare

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Austellungen

Baustellen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018