Veranstaltungen

Freitag, 15. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 2 ℃ · Themenabend in der Kinowerkstatt: Peter HandkeSt. Ingberter Jazzfestival 2018 – Early-Bird-Tickets!Feuerwehr-Nikolaus besucht Kinder der Flüchtlingsfamilien

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Startschuss in Worms – FCS startet Aufholjagd

Wann:
29. Februar 2016@20:15
2016-02-29T20:15:00+01:00
2016-02-29T20:45:00+01:00
Wo:
EWR-Arena
Worms
Deutschland
Kontakt:
1. FC Saarbrücken

In der Regionalliga Südwest rollt seit letztem Wochenende wieder der Ball. Der 1. FC Saarbrücken schart allerdings aktuell noch mit den Hufen in den Startlöchern und darf erst am heutigen Montag, 29. Februar, die Punktejagd eröffnen.

Die Blau-Schwarzen gastieren beim VfR Wormatia Worms und wollen sich ab 20.15 Uhr in der EWR-Arena gleich die ersten Zähler im neuen Jahr sichern.

„Endlich geht es wieder los. Wir sind bereit, hatten eine sehr gute Vorbereitung, haben sehr viel an der Taktik und Athletik gearbeitet, auch an der Mentalität und uns sehr viel Selbstvertrauen erarbeitet. Es kommen 14 Spiele. Wir machen uns positiven Druck, wir wollen nochmal oben angreifen. Wir haben diese klare Zielsetzung und sind sehr motiviert und heiß auf die kommenden Aufgaben“, so Cheftrainer Falko Götz.

Der Blick vor dem Duell bei der Wormatia richtet sich weniger auf den Gegner, sondern viel mehr auf die eigene Leistung. „Worms ist einer von 14 Gegnern, die wir haben werden. Wir wollen sie schlagen. Es wird nicht einfach. Wir müssen die Atmosphäre annehmen und ihre Schlüsselspieler ausschalten. Ansonsten wollen wir nicht über Worms sprechen, sondern über uns. Wir sind gut vorbereitet. Darum geht es. Es geht um uns, was wir aus der Sache machen“, so Götz.

Die Marschrichtung ist klar vorgegeben. „Wir müssen von Spiel zu Spiel unsere Aufgabe lösen. Eines ist klar. Wir werden Chancen erhalten, nur wir müssen unsere dann nutzen. Deswegen sollten wir nicht hingehen und uns auf irgendwen verlassen, sondern nach dem Motto handeln: Suchst du eine helfende Hand, geh` deinen Arm hinunter, dort findest du sie“, so Götz.

Personalsituation
Die Verletzten-Situation hat sich im Vergleich zum vergangenen Jahr deutlich entspannt, auch wenn nicht alle Mann einsatzbereit sind. Dennis Wegner konnte noch nicht vollends ins Mannschaftstraining zurückkehren. Ebenfalls nicht zur Verfügung stehen Felix Luz (Knie), Mounir Chaftar (Adduktoren), Jens Meyer (Knie-OP) und Ivan Sachanenko (Aufbautraining).

Gasteier an der Pfeife
Geleitet wir die Partie in Worms von Schiedsrichter Marcel Gasteier. An den Seitenlinien assistieren ihm Ingo Kreutz und Christoph Zimmer sowie der vierte Offizielle Tobias Fritsch.

Fanradio ab 19.55 Uhr „ON AIR“
Alle Fans, die nicht vor Ort sind, können auf das FCS-Fanradio zurückgreifen. Ab 19.55 Uhr gibt es an neuer Stelle, in der FCS-App (fc-saarbruecken.de/app) alle Informationen zum Spiel, gefolgt vom Livekommentar der Geschehnisse auf dem Platz. Live wird die Begegnung zudem auf SPORT1 übertragen. „Die Übertragungen sind eine feste Einrichtung. Das ist auch für uns eine gute Geschichte, uns bundesweit zu präsentieren“, so Götz.
Einen Tag nach der Partie wird dann auf der offiziellen Facebookseite (facebook.com/ERSTERFCS) die Zusammenfassung als Video veröffentlicht.

 

PM: Ch. Heiser

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017