Veranstaltungen

Dienstag, 22. August 2017 · Die Bremer StadtmusikantenDoppelkreisel in der Spieser LandstraßeSchachclub feierte sein Sommerfest

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Streifzug durch die Kunst – Marianne Rauch zeigt ihre Arbeiten

Wann:
8. Januar 2015@08:00–20. Februar 2015@18:00
2015-01-08T08:00:00+01:00
2015-02-20T18:00:00+01:00
Kontakt:

Sie trotzten Wind und Wetter und kamen in die Galerie im Forum: Grund für die zahlreichen Gäste in der Kreisverwaltung war die Vernissage der Ausstellung „Streifzüge“ mit Arbeiten der aus Reinheim stammenden Marianne Rauch.

Die Künstlerin mit dem Gespür für subtile Farbgebung zeigt 45 Acryl- und Aquarellbilder aus ihrem scheinbar unerschöpflichen Fundus. Es sind Bilder, die Motive aus der Natur aufnehmen oder komplett abstrahiert sind.

Lothar Kruft, ehemaliger Bürgermeister von Gersheim und profunder Kenner der Arbeiten von Marianne Rauch, übernahm die Laudatio auf die Künstlerin. Ihr Werk kennt Kruft aus zahlreichen Ausstellungen im Bliesgau, von denen er auch einige eröffnen durfte. Lothar Krufts Zugang zu den Bildern geht aber weiter: der studierte Kunstgeschichtler vermittelte den zahlreichen Gästen den Werdegang von Marianne Rauch, die als Autodidaktin begann. Erste Arbeiten entstanden noch auf Seide. Dann folgte die Aquarellmalerei und schließlich gelangte sie – nach einigen Kursen und Workshops – bei dem Malen mit Acrylfarben.

So zeigt sich auch in der Ausstellung die Entwicklung ihres Malstils – getreu dem Titel der Ausstellung „Streifzüge“. Marianne Rauch unternahm Streifzüge in einzelnen Sparten der Kunst. Stets auf der Suche nach dem idealen Ausdrucksmedium, um ihre Bildideen umsetzen zu können. Ihre jüngsten Arbeiten zeigen farbintensive abstrakte Kompositionen, die bei den Gästen der Vernissage sehr gut ankamen.

Die Arbeiten sind nun bis 20. Februar in der Galerie im Forum, montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr zu sehen.

Titelbild:
Im Gespräch bei der Vernissage ihrer Ausstellung in der Galerie im Forum: Marianne Rauch und Laudator Lothar Kruft.

 

PM: Udo Steigner, Saarpfalz-Kreis

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017