Veranstaltungen

Freitag, 2. Dezember 2022 · bedeckt  bedeckt bei 3 ℃ · Gebaut auf schwarzem Gold – Die Stadt St. Ingbert und der Bergbau Einfach mal was Schönes St. Ingbert strahlt im Weihnachtsglanz

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Szenische Lesung „Literatur von Frauen der Weimarer Republik“

Wann:
5. Oktober 2022 um 19:30
2022-10-05T19:30:00+02:00
2022-10-05T19:45:00+02:00
Wo:
Stadtbücherei St. Ingbert
Kaiserstraße 71
66386 St. Ingbert
Deutschland

Zu einem literarischen Erlebnis der besonderen Art mit Stefan Schwarzmüller und Thomas Kuhn laden die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz und das St. Ingberter Literaturforum (ILF)

am Mittwoch, dem 05. Oktober 2022, um 19.30 Uhr in die Stadtbücherei St. Ingbert (Kaiserstraße 71) ein. Seit 2017 gastieren Kuhn und Schwarzmüller mit ihren außergewöhnlichen Literaturprogrammen bei verschiedenen Literaturveranstaltungen in der Pfalz und im Saarland. Im Gepäck haben sie ihr neues Programm mit dem Titel „Literatur von Frauen der Weimarer Republik“ .

Im Mittelpunkt des Abends stehen bekannte und unbekanntere Werke, die in der ebenso schillernden wie dramatischen Epoche der Weimarer Republik zwischen 1919 und 1933 von Schriftstellerinnen verfasst wurden. Genannt seien an dieser Stelle beispielhaft schon einmal die Namen Vicki Baum, Irmgard Keun und Anna Seghers.

Erwarten dürfen die Zuschauer ein abwechslungsreiches Programm. Denn es wird nicht einfach nur gelesen. Es wird gespielt und inszeniert, erläutert und manchmal sogar zum Mitmachen animiert. Die Besucher der vorangegangenen Veranstaltungen des Duos wissen, dass sie ein außergewöhnliches literarisches Erlebnis erwartet. Zum ersten Mal haben sich Kuhn und Schwarzmüller für das aktuelle Programm personelle Verstärkung an Bord geholt: Der Pianist Lukas Neuberger verleiht dem Literaturabend durch seine musikalische Untermalung einen ganz besonderen Reiz.

Die Akteure des Abends: links Schwarzmüller, rechts Kuhn (anlässlich einer literarischen Soiree zur „Blechtrommel“ von Günter Grass

Der Eintritt ist frei, Spenden sind gerne willkommen. Es wird um eine Anmeldung bei der KEB Saarpfalz, Telefon 06894/9630516, E-Mail: kebsaarpfalz@aol.com gebeten.

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Druckerei Demetz

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Wetter in St. Ingbert

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2022