Veranstaltungen

Sonntag, 18. November 2018 · sonnig  sonnig bei 2 ℃ · Kleiner Rabe Socke – Puppentheater für Kinder ab 3 Jahre10 Jahre Weltladen St. IngbertSchon wieder: Sachbeschädigung an KFZ

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Tabellenführer Mannheim zu Gast an der Kaiserlinde

Wann:
27. Oktober 2018 um 14:00
2018-10-27T14:00:00+02:00
2018-10-27T14:15:00+02:00
Kontakt:

Auf die SV Elversberg wartet an diesem Wochenende das zweite Spitzenspiel in Folge.

Die Mannschaft von SVE-Cheftrainer Roland Seitz tritt an diesem Samstag, 27. Oktober, zum 15. Spieltag der Regionalliga Südwest im Heimspiel gegen den SV Waldhof Mannheim an. Die Partie gegen den Tabellenführer wird um 14.00 Uhr in der URSAPHARM-Arena an der Kaiserlinde in Elversberg angepfiffen.

Die Mannheimer führen die Tabelle zurzeit mit 34 Punkten an – noch nicht berücksichtigt ist dabei der Abzug von drei Punkten, der auf den SVW nach den Fan-Ausschreitungen im vergangenen Aufstiegsspiel gegen den KFC Uerdingen laut Urteil des DFB-Bundesgerichts zukommen wird. Unabhängig davon ist die Leistung der Mannheimer in dieser Saison beeindruckend. Obwohl der Verein drei Mal in Folge in der Aufstiegsrunde gescheitert ist und damit harte Rückschläge verkraften musste, spielt der SV auch in dieser Saison eine überragende Rolle und konnte elf seiner 14 Saisonspiele für sich entscheiden. „Sie haben wieder das Ziel, nach oben zu gehen und marschieren vom ersten Spieltag an“, weiß SVE-Trainer Seitz: „Daher wird es für uns am Samstag eine sehr schwierige Aufgabe.“

Erst vor einer Woche hat der SVW beim 5:1-Sieg gegen den Verfolger FC Homburg eindrucksvoll seine Ambitionen untermauert. „Mannheim hat eine sehr robuste Mannschaft, die gegen den Ball sehr aggressiv und hart arbeitet, in der Offensive haben sie eine sehr gute Effektivität und eine breite Auswahl an möglichen Torschützen“, sagt Seitz – die 35 Treffer, die Mannheim in der laufenden Saison erzielt hat, verteilen sich auf zehn Torschützen. „Das macht sie auch ein Stück weit schwer auszurechnen“, sagt Seitz: „Aber wir konnten in der Beobachtung auf der anderen Seite auch ein paar Punkte sehen, durch die man sie knacken kann. Darauf haben wir uns vorbereitet, und ich hoffe, dass wir das am Samstag auch so auf den Platz bringen.“ Neben dem nach wie vor verletzten Aleksandar Stevanovic wird gegen Mannheim auch Mike Eglseder nicht auflaufen können. Der Innenverteidiger hat sich gestern im Training eine Meniskusverletzung zugezogen und wird der Mannschaft somit bis auf weiteres fehlen.

 

PM: Ch. John

Wetter in St. Ingbert

Neueste Kommentare

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Austellungen

Baustellen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018