Veranstaltungen

Samstag, 19. Oktober 2019 · Benefizkonzert mit Marc Pircher und Licata LucianoCafé Malta nun auch montags geöffnetBaum reißt Straßenlaterne um

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

„The Favourite – Intrigen und Irrsinn“

Wann:
4. August 2019 um 20:00
2019-08-04T20:00:00+02:00
2019-08-04T20:15:00+02:00

„Zehnmal für den Oscar nominiert, und jedes Mal zu Recht!“

Noch einmal, am Sonntag, den 4. August, um 20 Uhr ist der Oscar-Film „The Favourite – Intrigen und Irrsinn“ von Yorgos Lanthimos mit Olivia Colman; Rachel Weisz; Emma Delves; Faye Daveney; Emma Stone; Paul Swaine; Jennifer White; LillyRose Stevens; Denise Mack; u.a. (120 Minuten) – ein köstlich unterhaltsamer Einblick in eine Gesellschaft von „Damals“, die der von heute gar nicht so entfernt scheint – diesmal in der OmU – Original mit deutschen Untertiteln – Fassung zu sehen.

Im 18. Jahrhundert herrscht die kranke und aufbrausende Königin Ann am englischen Hof. Weder ihre Gesundheit noch die politische Lage des Landes hat sie unter Kontrolle. Ihre engste Vertraute Lady Sarah kümmert sich um die launische Königin. Als deren Cousine Abigail, welche ihren Adelstitel verloren hat, an den Königshof kommt, wird Königin Anne bald auf sie aufmerksam. Zwischen den beiden Frauen entbrennt eine erbitterte Rivalität um die Gunst und Liebe der Königin.

Wikipedia schreibt: „Das Verhältnis von Anne zu ihren Hofdamen Frances Apsley, Sarah Churchill und später Abigail Masham war so eng, dass in Biographien immer wieder über ein homosexuelles Verhältnis zwischen diesen spekuliert wird. Dafür gibt es jedoch keine wirklichen Belege.“ und..“ In die Geschichtsschreibung ging Anne von Großbritannien als Good Queen Anne ein – in dieser Bezeichnung drücken sich auch die militärischen und politischen Erfolge sowie die wirtschaftliche Blüte aus, die Großbritannien während ihrer Regierungszeit erlebte.“ Anne war die letzte britische Königin des Hauses Stuart.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Baustellen

Neueste Kommentare

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Austellungen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2019