Veranstaltungen

Dienstag, 15. Juni 2021 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 19 ℃ · Online-Vortrag Fenstererneuerung Terminbuchung und Testpflicht entfallen Gründung einer Gruppe für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

ABGESAGT! Theaterszene 2019/2020: “Passagier 23”

Wann:
1. Dezember 2020 um 19:30
2020-12-01T19:30:00+01:00
2020-12-01T19:45:00+01:00
Wo:
Stadthalle
Am Markt
66386 St. Ingbert
Deutschland

Die Veranstaltung der Theaterszene „Passagier 23“ am 1. Dezember in der St. Ingberter Stadthalle kann leider nicht wie geplant stattfinden. In Absprache mit den Künstlern prüft das Team

der Kulturabteilung Alternativen, in den kommenden Wochen dennoch ein kulturelles Angebot zu ermöglichen. Zu den ausstehenden Terminen und einer möglichen Rückerstattung werden in Kürze weitere Infos folgen.

Sollten Sie Einzeltickets für die Veranstaltungen erworben haben, bittet die Kulturabteilung um telefonische Kontaktaufnahme unter 06894/13518.

23 sind es jedes Jahr weltweit, die während einer Reise mit einem Kreuzfahrtschiff verschwinden. 23, bei denen man nie erfährt, was passiert ist. Noch nie ist jemand zurückgekommen. Bis jetzt, bis auf Anouk, einem Mädchen, das vor einem halben Jahr mit seiner Mutter verschwand. Anouk, die wieder auftaucht. In ihrem Arm hält sie einen Teddybär. Und es ist nicht ihr eigener. Der mysteriöse Anruf kommt mitten während eines Einsatzes. Der Polizeipsychologe Martin Schwartz muss sofort nach England reisen und an Bord des Kreuzfahrtschiffs „Sultan of the Seas” kommen. Nie wieder wollte er ein Schiff betreten, nie wieder seine zerstörte Seele den Qualen der Erinnerung aussetzen.

Vor fünf Jahren ist sein Sohn mit seiner Frau auf eben diesem Kreuzfahrtschiff verschwunden, niemand hat etwas gesehen, die Polizei ging von Selbstmord aus. Doch nun soll es Hinweise darauf geben, was seiner Familie zugestoßen ist. Kein Zweifel, es ist der Teddy seines Sohnes. Für ihn bricht erneut eine Welt zusammen, der Alptraum, von dem er dachte, er könnte nicht schlimmer werden, fängt erst an. Das Schiff legt ab, begibt sich auf den Weg nach New York. 3.000 Passagiere, ein traumatisiertes Mädchen, ein zutiefst verstörter Polizeipsychologe – und ein Mörder auf der Jagd.

Sebastian Fitzek ist einer der bekanntesten deutschen Schriftsteller. Seine Werke sind bislang in 20 Sprachen übersetzt. Als einer von wenigen deutschen Thrillerautoren wird er auch in England und den USA verlegt. Seine Gesamtauflage liegt bei ungefähr 5 Millionen verkauften Büchern.

Tickets erhalten Sie hier und an der Infotheke Rathaus St. Ingbert, 06894-13 0

Weitere Informationen erhalten Sie in der Kulturabteilung Stadt St. Ingbert, 06894- 13 518 oder unter kultur@st-ingbert.de

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Wetter in St. Ingbert

Veranstaltungen

________________
zum Terminkalender

aktuelle Baustellen

Baustellen-Radar

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Manfred Manns Earth Band. Special Guest Ten Years After

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021