Veranstaltungen

Dienstag, 23. Juli 2019 · sonnig  sonnig bei 22 ℃ · Endlich SommerDJK-SG Training läuft weiterWanderungen des PWV Rohrbach

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Über das Strafen – Recht und Sicherheit in der demokratischen Gesellschaft

Wann:
7. Februar 2019 um 19:00
2019-02-07T19:00:00+01:00
2019-02-07T19:15:00+01:00
Wo:
Saarländischer Rundfunk, Konferenzgebäude
Franz-Mai-Straße 1
66121 Saarbrücken
Deutschland
Preis:
Kostenlos

„Über das Strafen. Recht und Sicherheit in der demokratischen Gesellschaft“ lautet der Titel des neuesten Buches des bekannten Juristen und ehemaligen Vorsitzenden Richter am Bundesgerichtshof in Karlsruhe, Prof. Dr. Thomas Fischer.

Darin stellt er die Fragen „Was ist eine gerechte Strafe“ und „Gibt es sie überhaupt?“ Für den leidenschaftlichen und wortmächtigen Strafjuristen geht es um das, was unsere Gesellschaft zusammenhält: Ein selbstgegebenes Regelwerk, unser Rechtssystem, das von vielen Bedingungen abhängt und in ständiger Bewegung ist. Wie kein anderes Rechtsgebiet steht das Strafrecht im Focus öffentlichen Interesses. Als Grundlage staatlichen Handelns verspricht es Sicherheit; aber es ist auch ein Ort, an dem grundlegende Fragen des gesellschaftlichen Lebens, der Freiheitsspielräume und der Verantwortung verhandelt und besprochen werden. Fischers These: Strafrecht ist Kommunikation und Gewalt. Keiner kennt seine Entwicklung besser als der weit über seine Fachkreise hinaus bekannte frühere Bundesrichter.

Am 7. Februar 2019 um 19:00 Uhr ist Prof. Dr. Thomas Fischer Impulsgeber beim ersten Saarbrücker Rechtsgespräch der Villa Lessing und wird mit Rechtsanwalt Dr. Jens Schmidt über sein neuestes Buch diskutieren. Die Veranstaltung wird von Jana Werner moderiert.

ÜBER DAS STRAFEN…
Recht und Sicherheit in der demokratischen Gesellschaft

Saarländischer Rundfunk
Konferenzgebäude · Funkhaus Halberg
66121 Saarbrücken

Podium

Prof. Dr. Jens Fischer

Jahrgang 1953, war bis April 2017 Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof in Karlsruhe. Sein jährlicher Kommentar zum Strafgesetzbuch, die Beck’schen Kurzkommentare, gilt als die Bibel des Strafrechts. Mit seiner ZEIT-ONLINE-Kolumne „Fischer im Recht“ wurde er einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Sein neuestes Buch „Über das Strafen. Recht und Sicherheit in der demokratischen Gesellschaft“ erschien am 1. Oktober 2018.

Dr. Jens Schmidt

Fachanwalt für Strafrecht, Sozius bei Rechtsanwälte HEIMES & MÜLLER. Ehrenamtlich tätig u. a. im Saarländischen AnwaltVerein, dem Saarbrücker Rechtsforum, im Strafrechtsausschuss der Bundesrechtsanwaltskammer und im Landesprüfungsamt für Juristen im Saarland engagiert. Seine Rechtsgebiete sind u.a. Wirtschafts- und Steuerstrafrecht, Arztstrafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht.
Moderation

Jana Werner

Journalistin und Autorin, hat u. a. für die Volksstimme, BBC, ZDF, den Focus, Stern und das Hamburger Abendblatt gearbeitet. Seit 2013 schreibt sie in erster Linie für WELT und WELT AM SONNTAG, moderiert zudem Veranstaltungen, Diskussionen und Gespräche.

Die Veranstaltung steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern zur Teilnahme offen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Im Anschluss sind Sie herzlich zu einem kleinen Umtrunk eingeladen.

 

Villa Lessing

Wetter in St. Ingbert

Neueste Kommentare

Der St. Ingberter Anzeiger unterstützt das

IGB Treffen 2019

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Austellungen

Baustellen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2019