Veranstaltungen

Samstag, 19. August 2017 · klar  klar bei 12 ℃ · Ü30-Party im Eventhaus St. IngbertHasseler Dorffest 2017Jugendcamp des SV Rohrbach 2017

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Über Mentoring zum beruflichen Erfolg

Wann:
27. Juni 2016@18:00
2016-06-27T18:00:00+02:00
2016-06-27T18:30:00+02:00
Kontakt:
Koordinierungsstelle Frau & Beruf
06841/104-7138

Wer seine Karriere aktiv gestalten möchte, dem bietet das zehnmonatige Mentoring-Programm der Koordinierungsstelle Frau & Beruf Training, Networking sowie intensive Beratung.

Der nächste Mentoring-Prozess startet im September. Da die Plätze begrenzt sind, können sich Interessierte bereits am Montag, dem 27. Juni, um 18 Uhr bei der Infoveranstaltung im FrauenForum am Scheffelplatz 1 in Homburg informieren und vormerken lassen. Alle, die sich für das Mentoring interessieren, ob als Mentee oder Mentorin bzw. Mentor, sind herzlich eingeladen.

Bei Mentoring handelt es sich um ein flexibles Konzept, das sich auf verschiedene Lebenssituationen anwenden lässt: Es eignet sich für Frauen, die nach der Familienphase in den Beruf zurückkehren wollen, eine Existenz gründen möchten oder einen beruflichen Aufstieg bzw. eine Neuorientierung planen. Jede Teilnehmerin bekommt eine nach einem bestimmten Verfahren ermittelte Person mit Führungserfahrung zur Seite gestellt, die sie während dieser Zeit bei ihrer beruflichen oder persönlichen Entwicklung unterstützt. Die Mentee darf am Erfahrungsschatz dieser Person teilhaben, darf von ihr profitieren, lernen und dieses Wissen als Unterstützung für die eigene Karriere nutzen.

Neben dem Erfahrungsaustausch zwischen Mentorin bzw. Mentor und Mentee gehören Veranstaltungen zum Netzwerken sowie Seminare und Vorträge zum umfassenden Mentoring-Programm der Koordinierungsstelle Frau & Beruf. Durch dieses wirkungsvolle Instrument verbessern Frauen in der Regel nachhaltig ihre Situation im Beruf und im Privatleben. Sie werden sich ihrer Fähigkeiten bewusst, erweitern soziale und kommunikative Kompetenzen und schaffen sich eigene Netzwerke, die ihnen den Einstieg in die Berufskarriere erleichtern.

In Kooperation mit der Agentur für Arbeit Saarland, dem Jobcenter des Saarpfalz-Kreises und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Saarpfalz widmet sich das Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises mit seiner Koordinierungsstelle Frau & Beruf nun schon seit über zehn Jahren diesem erfolgversprechenden Konzept, das aus Landesmitteln und durch den Europäischen Sozialfonds gefördert wird.

In der Infoveranstaltung erfahren Interessierte alles Wesentliche über das Mentoring-Programm und die weiteren Angebote der Koordinierungsstelle Frau & Beruf. Nach der Präsentation werden gerne noch offene Fragen beantwortet. Für die bessere Planung ist es hilfreich, wenn interessierte Mentees, Mentorinnen und Mentoren sich ab sofort bei der Koordinierungsstelle Frau & Beruf unter 06841/104-7138 oder per Email an frauenbuero@saarpfalz-kreis.de informieren und anmelden.

 

PM: Pressestelle SPK

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017