Veranstaltungen

Donnerstag, 20. September 2018 · Kinowerkstatt St. Ingbert: GundermannFaszination Informatik: Sonderehrung von sechs SchulenDie faszinierende Welt der Informatik

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Über Mentoring zum beruflichen Erfolg

Wann:
28. Mai 2018 um 19:00
2018-05-28T19:00:00+02:00
2018-05-28T19:15:00+02:00
Kontakt:
Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises
06841/104-7138

Die im Frauenbüro angesiedelte „Koordinierungsstelle Frau & Beruf“ existiert bereits seit vierzehn Jahren.

Hunderte Frauen haben sich dort in beruflicher Hinsicht beraten lassen oder an verschiedenen Weiterbildungsangeboten teilgenommen. Vielen ist es dank der gebotenen Unterstützung gelungen, ins Erwerbsleben einzusteigen, ihre berufliche Position zu verbessern oder sich erfolgreich selbstständig zu machen. Aufgrund der positiven Bilanz laufen seit letztem Jahr Bestrebungen, die Angebote der Koordinierungsstelle auch auf andere saarländische Landkreise zu übertragen. Das zehnmonatige Programm „Mit Frauen in Führung gehen! – Mentoring für Frauen“ läuft jedes Jahr im September an. Da die Plätze begrenzt sind, können sich Interessentinnen bereits jetzt informieren und vormerken lassen.

Eine Infoveranstaltung für Frauen, die sich für den Mentoring-Prozess interessieren, findet am Montag, dem 28. Mai, um 19 Uhr im FrauenForum am Scheffelplatz 1 in Homburg statt. Anmeldung und weitere Infos unter frauenbuero@saarpfalz-kreis.de oder unter Tel. (06841) 104 7138.

Bei Mentoring handelt es sich um ein flexibles Konzept, das sich auf verschiedene Lebenssituationen anwenden lässt: Es eignet sich für Frauen, die nach der Familienphase in den Beruf zurückkehren wollen, einen beruflichen Aufstieg bzw. eine Neuorientierung planen oder etwa eine Existenz gründen möchten. Jede Teilnehmerin erhält eine Person mit Führungserfahrung zur Seite gestellt, die sie während des Prozesses bei ihrer beruflichen oder persönlichen Entwicklung unterstützt. Neben dem Erfahrungsaustausch gehören Veranstaltungen zum Netzwerken sowie Seminare und Vorträge zum Programm. Durch dieses wirkungsvolle Instrument können Frauen sich verstärkt ihrer Fähigkeiten bewusst werden, erweitern ihre sozialen und kommunikativen Kompetenzen und schaffen sich eigene Netzwerke, die ihnen den Einstieg in die Berufskarriere erleichtern.

Die Koordinierungsstelle kooperiert mit der Agentur für Arbeit Saarland, dem Jobcenter des Saarpfalz-Kreises und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Saarpfalz und wird aus Mitteln des Landes sowie des Europäischen Sozialfonds gefördert. Über 150 Frauen aus dem ganzen Saarland und der angrenzenden Pfalz haben bisher am Mentoring teilgenommen und konnten dadurch ihre Situation im Beruf und Privatleben in der Regel nachhaltig verbessern.

 

PM: Pressestelle SPK

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Austellungen

Baustellen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018