Veranstaltungen

Sonntag, 20. August 2017 · wolkig  wolkig bei 13 ℃ · Dorffest mit KirmesÜ30-Party im Eventhaus St. IngbertHasseler Dorffest 2017

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Vernissage in der Galerie m beck

Wann:
11. August 2017@18:00–20:00
2017-08-11T18:00:00+02:00
2017-08-11T20:00:00+02:00
Kontakt:
galerie m beck
06848 70119 10

Am Freitag, 11.8.17, von 18 Uhr bis 20 Uhr, eröffnet die Galerie m beck 3 neue Ausstellungen mit insgesamt 21 Akteuren.

Anlässlich des 50. Geburtstags der Galerie zeigen 16 weibliche Künstler Arbeiten in verschiedenen Techniken zum Thema „Earth Laughs in Flowers – Blumen. Frauen-Passt.“ Diese sind Ruth Bellon, Elfriede Diehl Al Siaidi, Dina Dräger, Inge Faralisch Schäfer, Ramona Hewer, JOHannaS, Barbara Knuth, Kerstin Leicher, Regina Panizzon, Dorette Polnauer, Manuela Rauber, Ruth Roth, Gisela Ethaner Schelble, Gerda v Flottwell, Karin Waldmann, Adriana Woll. Schirmherrin dieser Ausstellung Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer.

Außerdem zu sehen sind Mixed Media-Werke von Bea Garding Schubert und Arbeiten von Yvonne Klug. Zeichnungen von Annika Döring, Malerei sowie Installationen von Karola Pegau und Miriam Vogt runden die Ausstellung ab.

Zur Vernissage am 11.8.17 ab 18 Uhr und/oder zur Besichtigung der Ausstellung sind alle Interessenten herzlich eingeladen. Die Arbeiten sind immer dienstags bis freitags von 15 bis 20 Uhr und donnerstags mit open end sowie jederzeit nach persönlicher Vereinbarung zu besichtigen.

Kontakt und Informationen: galerie m beck, Am Schwedenhof 4, Am Römermuseum, 66424 Homburg-Schwarzenacker, fineart@comebeck.com, Telefon 06848 70119 10, www.comebeck.com

Titelbild:
Acrylmalerei von Adriana Woll
Künstlerin: Adriana Woll
Titel: Ella Fitzgerald
Technik Acryl auf Leinwand, Maße 40x40cm, Jahr 2017
Foto: Adriana Woll, Fotojahr 2017

 

PM: S. Groll, Agentur MIA

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017