Veranstaltungen

Sonntag, 22. Oktober 2017 · leichter Regen - Schauer  leichter Regen - Schauer bei 10 ℃ · In Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in HasselNachkirmes auf dem Marktplatz

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Vier auf einen Streich! – Wanderangebote im April

Wann:
9. April 2016@14:00
2016-04-09T14:00:00+02:00
2016-04-09T14:30:00+02:00
Wo:
Saarpfalz-Touristik
Paradepl. 4
66440 Blieskastel
Deutschland
Kontakt:
Saarpfalz-Touristik
06841/104-71 74

Im April erwarten Wanderer und Naturliebhaber vier abwechslungsreiche Wanderungen in der Biosphäre Bliesgau und am Höcherberg.

Auf den Spuren von Öl, Natur und Pilger rund um´s Gut Hartungshof;
Esel-Jahreszeitenwanderung zum Neukahlenberger Hof;
Wald, Mönche, Gold und Gaumenfreuden in Wörschweiler;
Schwarzes Gold, hartes Brot, Industriekultur in Bexbach

 

Produkte, Bliesgauöle

Über luftige Höhen wandern, einen Teil des Jakobsweges kennen lernen, den Duft der Wiesen und Bäume einatmen und zwischendurch eine Stärkung mit regionalen Produkten einnehmen. Das erleben die Teilnehmer am 16. April von 10 bis 17 Uhr ab der Bliesgau Ölmühle in Bliesransbach bei der ca. 12km langen „Ölwanderung“. Natur- und Landschaftsführerin Gabi Hoffmann begleitet die Gruppe zu den verschiedenen Stationen und erzählt während der Tour Wissenswertes über die Biosphäre Bliesgau. Alle regionalen Verkostungen aus heimischen Ölen, selbst gemachten Marmeladen und Pesto sowie Obst- und Wurstwaren sind im Personenpreis von 30 Euro inbegriffen. Anmeldeschluss ist der 11. April 2016.

Eselwanderung

Einfach mal entschleunigen und nachhaltig den südlichen Bliesgau entdecken und dabei die Besonderheiten des Biosphärenreservates Bliesgau mal etwas anders erleben. Das können Wanderer und Tierfreunde bei der Esel-Frühlings-Wanderung, am 30. April, rund um Breitfurt mit dem Neukahlenberger Hof als Ziel erkunden. Start der Tour mit den beiden gutmütigen Langohren Anton und Lizzy und dem Natur- und Landschaftsführer Hannes Ballhorn ist in Breitfurt an der Kirche um 10 Uhr. Die Tour endet dort um 16 Uhr und beinhaltet alle Verkostungen und eine Wildkräuterkunde. Die Esel dürfen von Kindern geritten und von Erwachsenen geführt werden. Die Wanderung verläuft ganz unter dem Motto „Der typische Bliesgau – Lebensräume erleben & regionale Bioprodukte schmecken im Frühling“. Alle Verkostungen sind im Personenpreis von 40 Euro (Kinder 6 bis 17 Jahre 30 Euro) inbegriffen. Anmeldeschluss ist der 22. April 2016.

Kloster Wörschweiler

Kultur- und Geschichtsinteressierte kommen am 17. April bei der „Tafel- und Kulturerlebniswanderung“ rund um das Kloster Wörschweiler auf ihre Kosten. Gästeführer Klaus Friedrich entführt die Wanderer in eine vergangene Zeit und erzählt Spannendes über „Wald, weißes Gold, weiße Mönche und die Gaumenfreuden“. Die Entdeckungstour zwischen Gutenbrunnen und dem Wörschweiler Hof als Abschluss mit einem Drei-Gänge-Menü nach original Barockrezept, führt entlang ausgewählter Stationen und zeigt die Wörschweiler Kulturlandschaft. Start der Wanderung ist um 14.15 Uhr am alten Bürgermeisteramt in Wörschweiler. Die Tour endet nach 2,5 Stunden am Wörschweiler Hof mit dem Drei-Gänge-Menü. Der Personenpreis der Führung liegt bei 6 Euro und ist vor Ort an den Gästeführer zu zahlen. Das Drei-Gänge-Menü ist vor der Wanderung bei der Saarpfalz-Touristik anzumelden und kostet 18 Euro pro Person. Anmeldeschluss ist der 8. April 2016.

Grubenweg Nordfeld, Wanderer am Stollenmundloch

Die geschichtsträchtige Bergbaustadt Bexbach lädt am 9. April zur Wanderung auf dem historischen Grubenpfad „Consolidiertes Nordfeld“ ein. Der Gästeführer Christoph Missy führt die Wanderer bei der ca. 5 km langen Tour durch den idyllischen Wald des Höcherbergs, vorbei an Relikten des Bergbaus wie den Schlachtanlagen „Wilhelmine“ und „Fortuna“, zum Stollenmundloch und zur monumentalen Rampe des einstigen Verladebahnhofs. Die mittelschwere Tour verspricht während 3,5 Stunden Spannendes zu entdecken. Die Tour startet um 14 Uhr am ehemaligen Jägerhaus Nordfeld und kostet 5 Euro pro Person.
Anmeldeschluss ist der 7. April 2016.

 

PM: W. Henn, Saarpfalz-Touristik

Wetter in St. Ingbert

Neueste Kommentare

Kleinanzeigen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017