Veranstaltungen

Mittwoch, 18. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 12 ℃ · Gesunde Ernährung in jedem AlterNeuer Kreisvorstand gewähltMalschule Rita Walle zieht um

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Vorhang auf für Adel, Glanz und Revolution

Wann:
12. Juli 2015@14:00
2015-07-12T14:00:00+02:00
2015-07-12T14:30:00+02:00
Preis:
5€
Kontakt:
Saarpfalz-Touristik
06841 – 101-106

Kammerzofe Henrietta, dargestellt von Monika Link, erzählt am 12. Juli bei einer Führung über den Karlsberg von spannenden und aufregenden Ereignissen zu Zeiten des Herzogs Karl II. August.

Sie führt die Gäste zu den Ruinen dieser historischen Stätte und zeigt die einstige Faszination dieses Fleckchens Erde. Henrietta, nach eigenen Angaben 3oo Jahre alt, nutzt die Abwesenheit ihrer Herrschaft und weiß von so manchen Geheimnissen der damaligen Zeit zu berichten und lässt die glanzvollen Zeiten wieder aufleben.

Kammerzofe Henrietta, dargestellt von Monika Link

Sie wird erklären, warum Herzog Karl II August ein großes prächtiges Schloss baute und warum dieses letztendlich doch nur als Übergangslösung gedacht war.

Ferner erfahren die Gäste dieser exklusiven Themenführung was ein Jahrmarkt in Venedig auf dem Karlsberg mit einer hochexplosiven Hochzeitfeier auf sich hatte.

Als Zeitzeugin gibt die Zofe bei Hofe Informationen aus 1. Hand, wie man die wertvollen Kunstschätze in Millionenhöhe gerettet hat und wo sie geblieben sind.

Sie weiß ebenso von der abenteuerlichen und geschickt geplanten Flucht des Herzogs vor den herannahenden französischen Revolutionstruppen zu berichten wie auch von falschen Versprechungen.

Zum Schluss der Führung wird sie das größte Geheimnis der Geschichte verraten, wie sie es geschafft hat, diese stürmischen Zeiten zu überleben und 3oo Jahre alt geworden ist.

Die Teilnehmer genießen bei dieser Tour den herrlichen WaldPark Schloss Karlsberg und hören die Geschichten von der Zofe bei Hofe. Die einzelnen Stationen werden mit Musik und Geräuschen akustisch untermalt.

Preis pro Person : 5 Euro (Bezahlung vor Ort)
Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Termine und Treffpunkte: sonntags, 12. Juli 2015 um 14 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden, am Karlsberger Hof, Ortseingang von Homburg-Sanddorf.

Weitere Informationen zu Führungen im WaldPark Schloss Karlsberg bei der Saarpfalz-Touristik, Paradeplatz 4, 66440 Blieskastel, Tel.: 06841 – 104-71 74, Mail: touristik@saarpfalz-kreis.de oder dem Amt für Kultur und Tourismus, Rathaus, Am Forum 5, 66424 Homburg, Tel.: 06841 – 101-106, Mail: touristik@homburg.de

 

PM: Wolfgang Henn, Saarpfalz-Touristik

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017