Veranstaltungen

Dienstag, 17. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 20 ℃ · Kirmes in St. Ingbert – FamilientagSonderveranstaltung der KinowerkstattWarmwasserbereitung mit Strom ist teuer!

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Vortrag: Albert Weisgerber – Die Begegnung mit Frankreich

Wann:
19. Mai 2015@19:00
2015-05-19T19:00:00+02:00
2015-05-19T19:30:00+02:00
Preis:
kostenlos
Kontakt:
Albert-Weisgerber-Stiftung
6894/13-352

Im Rahmen des Begleitprogramms zur Ausstellung „Albert Weisgerber -Retrospektive“, die noch bis zum 5. Juli im Saarlandmuseum Saarbrücken zu sehen ist, findet am Dienstag, 19. Mai um 19 Uhr, in St. Ingbert ein Vortrag zu Albert Weisgerber statt.

Die stellvertretende Leiterin des Saarlandmuseums Dr. Kathrin Elvers-Švamberk spricht über Weisgerbers Begegnung mit der französischen Kunst.

Im Jahre 1905 brach Albert Weisgerber zu einem mehrmonatigen Studienaufenthalt nach Paris auf. Die französische Hauptstadt galt seinerzeit als internationaler Brennpunkt der künstlerischen Avantgarden. Der 27jährige suchte die Auseinandersetzung mit den Leitgestalten des Impressionismus ebenso wie mit Cezanne oder Matisse. In Frankreich halten neue Motive Einzug in Weisgerbers Bildwelten, neue Kompositionsformen brechen sich Bahn. Der Vortrag beleuchtet, inwieweit Weisgerbers Schaffen vom Erlebnis der modernen Großstadt und den künstlerischen Errungenschaften der französischen Avantgarde befruchtet wurde.

Weitere Vortragstermine unter www.albert-weisgerber-stiftung.de.

Informationen:
Albert Weisgerber-Stiftung
Am Markt 12
66386 St. Ingbert

 

PM: Maria Müller-Lang

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017