Veranstaltungen

Montag, 23. Oktober 2017 · wolkig  wolkig bei 8 ℃ · Schmerztherapeut und Palliativmediziner stellt Buch vorIn Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in Hassel

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Vortragsreihe rund um das Thema »Neue Medienentwicklungen«

Wann:
18. September 2014@17:00
2014-09-18T17:00:00+02:00
2014-09-18T17:30:00+02:00
Wo:
Stadtbibliothek
Gustav-Regler-Platz
66111 Saarbrücken
Deutschland
Kontakt:
Landesmedienanstalt Saarland
0681 / 3 89 88-12

Mit drei Veranstaltungen setzen Landesmedienanstalt Saarland und Stadtbibliothek Saarbrücken ihre erfolgreich angelaufene Vortragsreihe rund um das Thema „Neue Medienentwicklungen“ auch im zweiten Halbjahr 2014 fort.

Die erste Veranstaltung am 18. September 2014 (Donnerstag) ab 17 Uhr in der Stadtbibliothek Saarbrücken gibt Einblicke in das Thema „Sicher in Sozialen Netzwerken“.

Der Vortrag beschäftigt sich mit der Faszination von Sozialen Netzwerken. Die Teilnehmenden lernen praktische Funktionen kennen und diskutieren über die sichere Nutzung von Facebook & Co.

Weitere Termine der Vortragsreihe „Blickpunkt Medien“:

  • Oktober 2014, Donnerstag, 17 Uhr:

Mediathek online – Reportagen, Filme, Serien & Co. einfach abrufen

Sendung verpasst? Nutzungsmöglichkeiten von Online-Mediatheken kennen lernen und Inhalte zeitlich unabhängig von der Fernseh-Ausstrahlung – teilweise kostenfrei – abrufen.

  • Dezember 2014, Donnerstag, 17 Uhr:

Computerspiele unterm Weihnachtsbaum

Game over?! Worauf sollte beim Kauf von Computerspielen für Kinder und Jugendliche geachtet werden? Was sind Kriterien für ein gutes Computerspiel und wo gibt es unabhängige Beratung?

Die Teilnahme an den Terminen der Vortragsreihe ist kostenfrei. Die Veranstaltungen finden statt in der Stadtbibliothek Saarbrücken, Gustav-Regler-Platz 1, 66111 Saarbrücken. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen telefonisch bei der LMS unter 0681 / 3 89 88-12 oder online unter www.mkz.LMSaar.de.

 

PM: Tina Syrowatka

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017