Veranstaltungen

Mittwoch, 3. Juni 2020 · wolkig  wolkig bei 18 ℃ · PKW-Brand, Türöffnung und Brand in einem Laden Als Hitler das rosa Kaninchen stahl Liefer-Service “Grüne Neune on tour”

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Wege zurück in den Beruf

Wann:
9. März 2020 um 08:30 – 12:30
2020-03-09T08:30:00+01:00
2020-03-09T12:30:00+01:00

Neue Coaching-Maßnahme läuft im März im Frauenbüro an. Nach der Familienphase oder längerer Arbeitslosigkeit fällt es vielen Frauen schwer, wieder im Beruf Fuß zu fassen.

Oft wissen sie nicht genau, welche Möglichkeiten sich ihnen bieten, und auch das Selbstbewusstsein hat vielfach gelitten.

Für diese Situation hat das Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises mit seiner dort angesiedelten Koordinierungsstelle Frau & Beruf ein besonderes Angebot entwickelt: Innerhalb einer dreimonatigen Maßnahme mit Start am Montag, dem 9. März, werden die Teilnehmerinnen mithilfe des Instruments „ProfilPASS“ dabei angeleitet, sich ihrer Stärken und Fähigkeiten bewusst zu werden. Sie können sich über den regionalen Arbeitsmarkt informieren, ihre rhetorischen Fähigkeiten schulen, ihre EDV-Kenntnisse auffrischen und überzeugende Bewerbungsunterlagen am PC erstellen. Unter dem Motto „Erfolg lässt sich stylen“ erhalten sie darüber hinaus eine komplette Farb-, Typ- und Stilberatung, eine neue Frisur und ein professionelles Make-Up. Eine Fotografin erstellt im Anschluss ansprechende Bewerbungsfotos. Alles zielt darauf ab, die Frauen in jeder Hinsicht zu stärken und auf den (Wieder-) Einstieg in den Beruf vorzubereiten. Ein vierwöchiges Betriebspraktikum bietet die Möglichkeit, wertvolle Erfahrungen im Erwerbsleben zu sammeln und eine eventuell noch bestehende Scheu zu überwinden.

Um auch Frauen mit familiären Verpflichtungen die Teilnahme zu erleichtern, findet der Unterricht in Teilzeit statt, jeweils vormittags von 8.30 bis 12.30 Uhr. Der neue Kursus startet am 9. März und endet am 5. Juni. Interessierte Frauen wenden sich am besten ans Frauenbüro und sind herzlich zu einem Vorgespräch eingeladen.

Die Maßnahme wird gefördert durch die Europäische Union/ESF, eine Finanzierung über einen AVGS-Schein durch die Arbeitsagentur ist eventuell möglich, darüber hinaus gibt es besondere Ermäßigungen für Selbstzahlerinnen. Für Frauen, die bereits seit längerer Zeit aus dem Beruf und keine Kundinnen von Agentur oder Jobcenter sind, gibt es ebenfalls Möglichkeiten der Bezuschussung.

Anmeldung und weitere Infos beim Frauenbüro unter Tel. (06841) 104-7138 oder per Mail an frauenbuero@saarpfalz-kreis.de

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Wetter in St. Ingbert

Aktuelle Baustellen und Verkehrsbehinderungen

Veranstaltungen

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020