Veranstaltungen

Dienstag, 1. Dezember 2020 ·   bei 0 ℃ · Absage der vhs-Kurse bis Jahresende Sicherheit in der Adventszeit – Weihnachtsbaumcheck AWO-OV-Rohrbach aktuell: Öffnungszeiten Begegnungsstätte

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Werner Herzog: Salt und Fire

Wann:
2. August 2020 um 18:00
2020-08-02T18:00:00+02:00
2020-08-02T18:15:00+02:00
Wo:
Kinowerkstatt St. Ingbert
Pfarrgasse 49
66386 St. Ingbert
Deutschland

“Salt and Fire” ist ein Thriller mit romantischen Elementen, bei dem Werner Herzog sowohl Regie führte als auch das Drehbuch schrieb. “Salt and Fire” basiert auf der Kurzgeschichte “Aral” des US-amerikanischen Autors Tom Bissell.

In Werner Herzogs Film „Salt und Fire“, in dem es schon dem Titel nach um eine (neue?) Lehre von den Elementen geht, kommt eine deutsche Wissenschaftlerin namens Laura Sommerfeld (Traumrolle für Veronika Ferris) in ein nicht näher genanntes Land in Lateinamerika.

Sie hat einen wissenschaftlichen Auftrag von der EU: Sie soll die Welt auf eine Katastrophe aufmerksam machen: „El diablo blanco“ – Der weiße Teufel. In einer Salzwüste in Bolivien kündigt sich etwas an, das den ganzen Planeten betrifft. Ein Unglück, zu dessen Abwendung man auch den Vulkan Uturuncu beobachten sollte. Aber lässt sich etwas abwenden, das die Menschheit (oder zumindest der „weiße Teufel“ in ihr) über Jahrzehnte hinweg angerichtet hat?

“Für Werner Herzog, der vor vielen Jahren in einem Film namens „Fata Morgana“ die mythologische Universalwissenschaft begründet hat, auf die er nun mit „Salt and Fire“ zurückkommt, ist die Expedition zum Uturuncu nur ein weiterer Schritt in einer großen Vermessung der Welt: Ob er in der Arktis die Spuren von einem „Grizzly Man“ aufnimmt, mit einem Leichtballon durch den Regenwald schwirrt („The White Diamond“), die Menschen – und Pinguine – im ewigen Eis um den Südpol besucht („Encounters at the End of the World“) oder in der französischen Unterwelt die ältesten künstlerischen Zeugnisse der Menschheit aufsucht („Höhle der vergessenen Träume“) – immer verbindet sich dabei Kulturtheorie mit einer verschmitzten Abenteuerlust…” (FAZ)

Als Überraschung: Vor und nach dem Film ein Gespräch mit der Hauptdarstellerin Veronika Ferres über die exotischen Drehorte und über die Dreharbeiten mit Werner Herzog

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Wetter in St. Ingbert

Veranstaltungen

aktuelle Baustellen

Baustellen-Radar

________________
zum Terminkalender

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Manfred Manns Earth Band. Special Guest Ten Years After

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020