Veranstaltungen

Samstag, 18. November 2017 · sonnig  sonnig bei 5 ℃ · Die Tollkirschen im Ilse de Giuli-HausZu guter Letzt in der KinowerkstattNeue Fachbereichsbeauftragte bei der FFW St. Ingbert

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Wichtige Informationen zum JobTicket und JobTicket Plus

Wann:
27. April 2017@09:00
2017-04-27T09:00:00+02:00
2017-04-27T09:15:00+02:00
Wo:
UnternehmerWerkstatt
Theresienstraße 9
66386 St. Ingbert
Deutschland
Kontakt:
Wirtschaftsförderung der Stadt St. Ingbert
06894/13732

Der Geschäftsbereich Wirtschaft St. Ingbert lädt ein zum Wirtschaftsdialog am Morgen „Vorteile und wichtige Informationen zum JobTicket und JobTicket Plus“.

Wirtschaftsdialog am Morgen:
„Vorteile und wichtige Informationen
zum JobTicket und JobTicket Plus“

am Donnerstag, 27. April 2017 um 09.00 Uhr
UnternehmerWerkstatt der Ludwigschule
Theresienstraße 9, 66386 St. Ingbert

Der Geschäftsbereich Wirtschaft bietet in Zusammenarbeit mit dem Saarländischen Verkehrsverbund (saarVV) eine Informationsveranstaltung rund um das Thema JobTicket an. Ab dem 01. März 2017 wurden die Konditionen für das JobTicket entschlackt und mit dem JobTicket-Plus eine neue Variante des JobTickets ins Leben gerufen.

Ein wesentliches Ausschlusskriterium war bisher die Mindestanzahl von 20 JobTicketinhabern pro Unternehmen. Ab sofort können auch kleine und mittelständige Unternehmen ihren Mitarbeiter/innen dieses attraktive Tarifangebot machen. Denn die Mindestabnahmemenge beträgt nur 3 JobTickets. Gerade für kleine Unternehmen fallen damit hohe Hürden. Somit können nun mehr Beschäftige das JobTicket in Anspruch nehmen.

Gerne beraten wir Sie unverbindlich über alle Vorteile des JobTickets und freuen uns über viele Interessierte.

Um Anmeldung bis 25. April wird gebeten. Rückfragen und Anmeldung bitte telefonisch unter 06894 13732 oder per Mail an wirtschaftsfoerderung@st-ingbert.de.

 

PM: Wirtschaftsförderung

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017