Veranstaltungen

Dienstag, 24. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 11 ℃ · Bilderbuchkino für Kinder ab 4 JahreRohrbacher Weihnachtsmarkt steht vor der TürBarrierefreie Sanierung der Fußgängerzone in Angriff nehmen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Zweites Freiluftkino vor der Rohrbachhalle

Wann:
24. Juni 2016@21:30
2016-06-24T21:30:00+02:00
2016-06-24T22:00:00+02:00
Preis:
5€, Kinder 3€
Kontakt:
W. Kraus

Das Bistro Rohrbachhalle und die Kinowerkstatt St. Ingbert laden zum zweiten Mal zum Sommerkino im Freien ein.

Auf bequemen Stühlen vor der Rohrbachhalle beginnt um 22 Uhr (Einlass 21 Uhr) die Vorstellung. Für Essen und Trinken und herrliches Wetter ist gesorgt.

Gezeigt wird „Birnenkuchen mit Lavendel“ (frei ab 6 Jahre) – ein Sommerfilm und Publikumsliebling zugleich!

Unterm Sternehimmel im Freien geniessen Sie eine wunderbare Liebesgeschichte (Originaltitel: „Le goût des merveilles“, Frankreich 2015), die in 100 Minuten glücklich macht.

Regie: Eric Besnard, Drehbuch: Eric Besnard, Kamera: Philippe Guilbert, Schnitt: Yann Dedet, Musik: Christophe Julien, Darsteller: Hiam Abbass, Virginie Efira, Benjamin Lavernhe, Hervé Pierre, Lucie Fagedet.

„Birnenkuchen mit Lavendel“ spielt in Südfrankreich. Die Provence ein Paradies? Für die junge Witwe Louise ist das malerische Fleckchen Erde momentan die Hölle: Schulden, ein mies laufender Obst- und Gemüseanbau, ein Stalker, dazu rebellische Kinder. Dass ihr auch noch Sonderling Pierre ins Auto läuft, fällt da kaum mehr ins Gewicht. Doch der verletzte Pierre (Benjamin Lavernhe) ist kein Mann wie andere. Ein Sonderling – ganz ohne Zweifel. Doch einer, dessen Welt sich von der ihren komplett unterscheidet. Und eine andere Welt scheint im Moment genau das, was Louise (Virginie Efira) gut brauchen könnte…

Eintritt: 5 Euro für Erwachsene, 3 Euro für Kinder, Schüler und Studenten.

 

PM: W. Kraus

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017